Diese leckere Rosenkohl-Pfanne ist blitzschnell gemacht - und bringt Pfiff auf den Abendbrottisch. Fotos: imago/Panthermedia

Hobbyköche stellen sich jeden Abend die Frage, was es wohl zu essen geben könnte. Schnell soll es gehen und günstig soll es sein. Aber: Einfach nur Stulle ist oft auch recht öde – doch es gibt so viele herrliche Blitz-Rezepte, die sich ganz einfach und schnell auf den Tisch bringen lassen. Wie dieses: Haben Sie schonmal eine leckere Rosenkohl-Kartoffel-Pfanne zubereitet? Es geht im Turbo-Gang, schmeckt toll und funktioniert als Gericht für sich oder als Hammer-Beilage zum Fleisch.

Lesen Sie dazu auch: Rosenkohl wie zu DDR-Zeiten: Diese beiden köstlichen Rezepte sind einfach und schmecken lecker wie bei Oma! >>

Das beste: In die knackige Gemüsepfanne kommen tatsächlich nur Rosenkohl und Kartoffeln. Die kleinen Schinkenwürfel verleihen der Mischung ein leckeres Aroma – wer sich vegetarisch ernährt, kann sie aber auch einfach weglassen. Dazu passt übrigens ein leckerer Dip, den man sich einfach herstellen kann. Dafür z.B. 1 Becher Creme Fraiche mit etwas Pfeffer, Paprikapulver und zwei Esslöffeln Meerrettich vermengen – scharf, würzig und genau richtig für den Herbst.

Lesen Sie jetzt auch: Klassisches Rezept wie von Oma: So zaubern Sie ganz leicht leckeres Hühnerfrikassee! Mit Reis ist dieses Gericht ein Genuss… >>

Sie brauchen: 250 Gramm Kartoffeln, 250 Gramm Rosenkohl, 2 Zwiebeln, 200 Gramm mageren Schinken, etwas Butterschmalz, Salz, Kümmel und Paprikapulver, Schnittlauchröllchen

So geht’s: Kartoffeln schälen und in robuste, aber mundgerechte Stücke schneiden. Rosenkohl putzen – dafür die äußeren Blätter entfernen und den Strunk abschneiden. Wer sich die Arbeit nicht machen will, kann natürlich auch auf Rosenkohl aus dem Tiefkühlfach zurückgreifen.

Lesen Sie jetzt auch: Tolles Rezept fürs Abendessen: Leckere Tarte mit Rosenkohl! Mit Käse überbacken wird dieses Blitz-Gericht besonders würzig >>

Beides zusammen in einen großen Topf mit gesalzenem Wasser geben und für etwa 15 Minuten bissfest garen. Gemüse abgießen und etwas abkühlen lassen. Die Rosenkohl-Röschen halbieren.

Lesen Sie dazu jetzt auch: Geniales Rezept: Sahniges Kartoffelgratin! Dieser Auflauf ist eine wundervolle Beilage – aber schmeckt auch allein einfach köstlich >>

In einer großen Pfanne etwas Butterschmalz erhitzen. Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden, diese im Butterschmalz anschwitzen. Schinken in kleine Würfel schneiden und zu den Zwiebeln geben. Dann das Gemüse zugeben und alles zusammen für ein paar Minuten schön anbraten.

Mit Salz und Pfeffer würzen und zum Schluss nach Geschmack Kümmel hinzufügen. Schnittlauchröllchen verleihen dem Gericht den letzten Pfiff. Guten Appetit!

Lesen Sie jetzt auch: Selber Brot backen: Das einfachste Rezept der Welt! Mit nur fünf Zutaten zaubern Sie ganz fix ein knuspriges, schnelles Mischbrot >>