Dieser Hack-Nudel-Auflauf schmeckt nach Urlaub. IMAGO/Shotshop

Es gibt Gerichte, die einen schon mit dem Geruch in Urlaubslaune bringen. Dieser griechische Hack-Nudel-Auflauf mit Feta gehört ganz sicher dazu. Die mediterranen Gewürzen und Kräuter entführen Sie ganz schnell an das bezaubernde Mittelmeer.

Das Beste daran: Der Auflauf ist superschnell und ganz einfach gemacht. Gönnen Sie sich doch ein bisschen Vorgeschmack auf einen Urlaub. Ihre Familie wird sie dafür lieben. Hier ist das Rezept!

Lesen Sie auch: Erdbeer, Schoko, Sauerrahm: Eis selber machen ganz ohne Maschine – hier die einfachen Rezepte >>

Hack-Nudel-Auflauf mit Feta - das Rezept

Das brauchen Sie:

1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 2 bis 3 Esslöffel Olivenöl, 500 Gramm gemischtes Hack, 1 Esslöffel Tomatenmark, Salz, Pfeffer, Zimt, Cayennepfeffer, Edelsüßpaprika, 1 Esslöffel getrockneter Thymian, 1 Dose (425 ml) stückige Tomaten, 3 Esslöffel Gemüsebrühe-Pulver, 100 Milliliter Milch, 2 Esslöffel Crème fraîche, 250 Gramm griechische Nudeln (Kritharaki, gibt es im türkischen Laden oder auch in einigen Supermärkten; notfalls geht es natürlich auch mit „normalen“ Nudeln), 2 Stiele Thymian, 250 Gramm Feta

Lesen Sie auch: Omas Schokokuchen – diese Geheimzutat macht ihn so besonders saftig! >>

Zu dem Auflauf passt ein griechischer Salat natürlich perfekt. IMAGO/Panthermedia

Lesen Sie auch: Geniales Rezept wie von Oma! So geht die einfachste Linsensuppe der Welt – und mit Würstchen schmeckt sie wie in der DDR

So wird es gemacht:

Zunächst lassen Sie den Ofen auf 175 Grad (Ober- und Unterhitze) bzw. 150 Grad (Umluft) vorheizen.

Dann schälen Sie die Zwiebel und den Knoblauch und schneiden beides in feine Würfel.

Erhitzen Sie das Öl in einem Bräter, bröseln das Hackfleisch hinein und lassen es unter regelmäßigem Wenden anbraten. Das Fleisch dabei gut zerteilen. Dann fügen Sie Zwiebel, Knoblauch und Thymian hinzu und lassen es kurz mitbraten. Dann geben sie auch das Tomatenmark dazu und schwitzen es ebenfalls kurz an. Jetzt würzen Sie alles mit Salz, Pfeffer, Zimt, Cayennepfeffer und Paprika.

Lösen Sie das Gemüsebrühe-Pulver in 700 Milliliter heißem Wasser auf. Anschließend löschen Sie das Hackfleisch mit den Tomaten der Brühe ab. Lassen Sie alles langsam aufkochen. Dann geben Sie die Milch und die Crème fraîche dazu und rühren alles gründlich um.

Geben Sie die Nudeln roh dazu und rühren sie gründlich unter. Dann füllen Sie alles in eine ofenfeste Form und bröseln den Käse darüber.

Jetzt geben Sie den Auflauf in den  vorgeheizten Backofen und lassen ihn etwa 30 Minuten backen.

Unterdessen waschen Sie den Thymian und schütteln ihn trocken. Zupfen Sie die Blättchen grob von den Stielen.

Wenn Sie den Auflauf aus dem Ofen genommen haben, beträufeln Sie ihn mit einem Teelöffel Olivenöl und bestreuen ihn mit dem  Thymian.

Jetzt können Sie servieren. Guten Appetit!