Zucchini mit Parmesan aus dem Ofen ist ein leckerer Gemüsesnack - aber das Rezept können Sie auch verwenden, um eine köstliche Beilage zum Fleisch zu zaubern.
Zucchini mit Parmesan aus dem Ofen ist ein leckerer Gemüsesnack - aber das Rezept können Sie auch verwenden, um eine köstliche Beilage zum Fleisch zu zaubern. imago/Panthermedia

Draußen steigen die Temperaturen, es wird immer wärmer – da sind viele Hobby-Köche für den Abend auf der Suche nach leichten Sommergerichten. Das Trend-Gemüse der Zeit ist die Zucchini: Die grünen Gewächse liegen momentan in den Supermärkten.

Leckeres Rezept mit Zucchini: Zucchini-Taler mit Parmesan aus dem Ofen

Wenn es dazu noch schnell gehen soll, ist dieses Rezept ideal: Wussten Sie, dass man in wenigen Arbeitsschritten aus Zucchini leckere Zucchini-Taler mit Parmesan zubereiten kann? Einfach schneiden, würzen, rein in den Ofen, Hier verraten wir, wie Sie den leckeren Snack zubereiten.

Lesen Sie jetzt auch: Tolle Rezept-Idee für Zucchini: Machen Sie doch mal knusprige Zucchini-Pommes! >>

Dazu passt übrigens ein frischer Dip hervorragend – wer das mag, kann etwa einen Becher kühle Creme Fraiche mit etwas frischem Schnittlauch, Salz und Pfeffer und einer Prise Paprikapulver würzen. Wenn es etwas deftiger sein darf: Fügen Sie eine ausgepresste Knoblauchzehe hinzu. Fertig ist der köstliche, frische Dip, der hervorragend zur Zucchin aus dem Ofen passt. Hier kommt das Rezept für die köstlichen Zucchini-Taler mit Parmesan aus dem Ofen.

Zutaten: Das brauchen Sie für Zucchini mit Parmesan

Sie brauchen: 1 Zucchini, 50 Gramm Parmesan (gerieben oder am Stück), etwas frischen Schnittlauch, 2 Esslöffel Olivenöl, etwas getrockneten Oregano und Basilikum, eine Prise Thymian

Lesen Sie auch: Zucchini-Omelett mit Mozzarella: Zünftig, superlecker und schnell gemacht >>

Zucchini ist das Saison-Gemüse schlechthin.
Zucchini ist das Saison-Gemüse schlechthin. imago/Panthermedia

Und so geht’s: Den Ofen auf 200 Grad Umluft vorheizen. Die Zucchini gründlich waschen und in Scheiben schneiden, diese sollten etwa einen Zentimeter dick sein. Den Parmesan mit einer Reibe reiben, falls Sie nicht schon geriebenen Käse gekauft haben. Dann ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Lesen Sie dazu jetzt auch: Knusprige Zucchini-Nester mit leckerem Avocado-Dipp: DIESEN krossen Snack müssen Sie probieren! >>

Die Zucchinischeiben in eine Schüssen geben und mit dem Öl vermengen. In einem separaten Behälter den geriebenen Käse mit den Kräutern und etwas Salz und Pfeffer vermischen. Die geölten Zucchinischeiben auf dem Blech verteilen – nach Möglichkeit sollten sie nicht überlappen. Dann die Zucchini mit der Käse-Kräuter-Mischung bestreuen.

Jetzt auch lesen: Spaghetti mit cremiger Zucchinisoße aus dem Backofen: DIESES einfache Gericht müssen Sie probieren >>

Nun kommt alles in den Ofen – die Zucchinischeiben sollten nun für etwa 15 bis 20 Minuten gebacken werden. Wenn der Käse goldgelb und das Gemüse etwas weich ist, ist die Zucchini fertig. Man kann sie so vernaschen, mit dem passenden Dip – oder aber sie als warmes Ofengemüse zu einem köstlichen Salat servieren. Auch als Beilage zu Fleisch sind die Zucchini-Taler aus dem Ofen einfach ideal. Guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen!