Käsekuchen Imago/Cavan Images

Warum Sie dieses Rezept für einen lecker-cremigen Cheesecake unbedingt probieren sollten? Weil ihn alle lieben werden zum Beispiel? Weil er unglaublich lecker ist. Weil er für viele Münder reicht – nach einem Stück ist man pappsatt. Dieser Cheesecake wie in Amerika ist einfach unglaublich. Lassen Sie ihn sich schmecken.

Lesen Sie auch: Zwei Blitz-Apfelkuchen aus dem DDR-Backbuch – so schnell, so einfach, so lecker! >>

Zutaten für einen Käsekuchen

Sie brauchen: für den Boden: 100 Gramm Zucker, 200 Gramm Mehl, 35 ml Milch, 1/2 Packung Backpulver, 1 Ei, 100 Gramm weiche Butter, für die Füllung: 200 Gramm Zucker, 50 Milliliter Milch, 4 Eier (Größe M), 2 Packungen Vanillezucker, 1 Becher Schmand, 800 Gramm Frischkäse, 2 Esslöffel Mehl, 1 Prise Salz

Lesen Sie auch: Bloß nicht wegwerfen: 3 köstliche Rezepte für alte Brötchen – Auflauf, Beilage, Dessert! >>

Die recht flüssige Käsekuchen-Masse wird beim Backen fester und beim Auskühlen erst richtig schnittfest. IMAGO/Westend61

Lesen Sie auch: Köstliches Rezept für Low-Carb-Käsekuchen ohne Mehl und Zucker: Hier können Sie schlemmen ohne Reue >>

So wird der Käsekuchen gemacht

So geht’s: Springform mit Backpapier auslegen und Ofen auf 170 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Tipp: Macht man das Backpapier nass und knüllt es zusammen, lässt es sich danach besser in Form bringen.

Für den Boden Zucker, Mehl, Milch, Backpulver, Ei und weiche Butter in einer großen Schüssel zusammenrühren und drei Minuten auf höchster Stufe mit dem Handmixer mixen. Achtung: Der Teig bleibt recht krümelig, das ist normal. Teig in der Springform verteilen und andrücken.

Lesen Sie auch: Leckerer Traubenkuchen mit Rosmarin-Zucker: DIESES Rezept aus Italien müssen Sie probieren! >>

Für die Füllung Zucker, Milch, Eier, Vanillezucker, Schmand, Frischkäse, Mehl und Salz zusammenrühren. Nicht wundern: Die Mischung kann sehr flüssig werden, das ist normal. Die Füllung in die Springform auf den Teig geben.

Den Kuchen eine Stunde lang backen. Auskühlen lassen und die Form mit dem Kuchen über Nacht in den Kühlschrank stellen.