Einfach lecker: Dieses Rezept für Nudelsalat Caprese sollten Sie probieren. Im Salat stecken fruchtige Tomaten, frischer Mozzarella und leckerer Basilikum.
Einfach lecker: Dieses Rezept für Nudelsalat Caprese sollten Sie probieren. Im Salat stecken fruchtige Tomaten, frischer Mozzarella und leckerer Basilikum. imago/Westend61

Der Sommer gibt alles, bringt uns mit extremen Temperaturen richtig ins Schwitzen – da suchen Hobbyköche im ganzen Land nach perfekten Rezepten für die Sommerküche. Leicht soll es sein, schnell zu machen und aufgrund der aktuellen Situation am besten mit günstigen Zutaten. Vorhang auf für Nudelsalat Caprese! Dieser köstliche und leichte Nudelsalat bringt mit fruchtigen Kirschtomaten, saftigem Mozzarella und Basilikum Urlaubsfeeling auf den Esstisch. Hier kommt das Rezept.

Jetzt lesen: Rezept für Kartoffelsalat mit Joghurt-Dressing: So leicht, so frisch! So haben Sie Kartoffelsalat garantiert noch nie gegessen… >>

Nudelsalat mit Tomaten und Mozzarella: Schnell gemacht und superlecker

Und das allerbeste an diesem Salat: Er geht blitzschnell, ist in wenigen Minuten gemacht… und wird, wenn er etwas durchziehen kann, noch besser!  Noch dazu ist er besonders leicht, denn während viele Nudelsalate auf fettige Mayonnaise-Dressings setzen, wird dieser mit einem leichten Olivenöl-Balsamico-Dressing angemacht.

Jetzt auch lesen: Unglaubliches Rezept: 7-Tassen-Salat mit Schinken, Ei und Kartoffeln! Dieser Salat ist perfekt für den Grillabend >>

Das passt auch perfekt zum Geschmack von Tomaten und Mozzarella. Basilikum rundet den Salat ab – und er schmeckt himmlisch! Hier kommt das Rezept.

Zutaten für Nudelsalat Caprese: Das brauchen Sie

Sie brauchen: 500 Gramm Nudeln (z.B. Spirelli), 500 Gramm Kirschtomaten, 200 Gramm Mozzarella (am besten Mini-Morrazella-Bällchen), 1 Bund frischen Basilikum, 8 Esslöffel Olivenöl, 5 Esslöffel Balsamico-Essig, Pfeffer, Salz

Lesen Sie dazu jetzt auch: Lecker und günstig wie in der DDR: Mit diesem einfachen Rezept machen Sie den besten Eiersalat der Welt! >>

Der Salat setzt auf ein leichtes Dressing mit Olivenöl und Balsamico - vor allem im Sommer ein Genuss.
Der Salat setzt auf ein leichtes Dressing mit Olivenöl und Balsamico - vor allem im Sommer ein Genuss. imago/Westend61

Und so geht’s: Die Nudeln in einem Topf mit gesalzenem Wasser aufsetzen und nach Packungsanleitung kochen, bis sie gar sind. Dann abgießen und abkühlen lassen. Wer den Nudelsalat schnell braucht und den Prozess beschleunigen will, spült sie mit kaltem Wasser ab. Tipp: Topf nach dem Abgießen einfach mit eiskaltem Wasser auffüllen, die Nudeln einmal durchrühren, wieder abgießen, fertig – die Nudeln sind dann kalt und können sofort weiterverarbeitet werden.

Die Tomaten gründlich waschen und vierteln, die Mozzarella-Bällchen abgießen. Wer echten Mozzarella benutzt, kann diesen entweder in grobe, mundgerechte Stücke zupfen oder mit einem Messer in Würfel schneiden. Den Basilikum waschen, die Blättchen abzupfen und zwei Drittel davon hacken. Die Tomaten und den Käse zu den Nudeln geben.

Lesen Sie dazu jetzt auch: So erfrischend und lecker wie in der DDR: Vier Blitzschnell-Obstsalate – perfekt für warme Sommertage >>

In einer separaten Schüssel Öl und Balsamico verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen. Gehackte Basilikum unterrühren und das Dressing über die Nudeln gießen. Alles gut miteinander vermengen und zum Schluss mit den ganzen Basilikumblättchen bestreuen. Abdecken und im Kühlschrank für etwa eine Stunde ziehen lassen. Servieren und genießen. Dazu passt Grillfleisch, der leckere Nudelsalat kann aber auch einfach so als frisches Abendessen genossen werden. Guten Appetit!

Jetzt lesen: Leckerer Schlank-Salat für den Sommer: Dieses Rezept ist herrlich frisch, superschnell gemacht und hilft beim Abnehmen >>