Der Aufwand ist gering, das Ergebnis einfach unwiderstehlich: Probieren Sie das Rezept für Apfel-Muffins. IMAGO/agefotostock

Am Wochenende kommen Freunde zu Besuch und Ihnen fehlt noch die Idee für einen kleinen Snack? Oder Sie haben einfach mal wieder Lust auf ein richtig leckeres Gebäck? Kein Problem. Wie wäre es denn mal mit Streusel-Muffins mit Apfel oder Pfirsich. Die sind locker, leicht, fruchtig und total lecker. Hier kommt das Rezept zum Nachbacken.

Lesen Sie auch: Das perfekte Low-Carb-Abendbrot: Leckeres Rezept für warmen Blumenkohl-Salat mit Avocado und Parmesan >>

Zutaten für die Apfel- oder Pfirsich-Muffins

Sie brauchen: 120 Gramm Butter, 100 Gramm Zucker, 1 Packung Vanillezucker, 1 Teelöffel Backpulver, 150 Gramm Mehl, 3 Eier, 1 Prise Salz, 1 Apfel (oder zwei Bergpfirsiche); dazu für die Streusel: 50 Gramm Butter, 40 Gramm Zucker, 80 Gramm Mehl

Lesen Sie auch: Den müssen Sie probieren: Rotkohl-Salat mit Fetakäse – das perfekte Rezept für ein leichtes Abendbrot >>

Apfel- oder Pfirsich-Muffins mit Streuseln sind eine kleine Leckerei für jede Kaffeetafel. IMAGO/agefotostock

So werden die Apfel- oder Pfirsich-Muffins gemacht

So geht’s: Heizen Sie den Backofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vor. Waschen Sie das Obst gründlich ab, entkernen Sie es und würfeln Sie Apfel oder Pfirsiche klein. Geben Sie alle Zutaten für den Teig (außer die für die Streusel) in eine große Schüssel und verrühren Sie sie zu einem glatten Teig.

Fetten Sie 12 Muffinformen gut ein und verteilen Sie den Teig gleichmäßig (ca. 1 Esslöffel pro Muffin). Die Formen sollten jetzt jeweils gut halbvoll sein. Verteilen Sie das Obst in die Muffinformen. Geben Sie Zucker und Butter für die Streusel in die Schüssel und schlagen Sie beides cremig auf. Mehl dazugeben und so lange weitermixen, bis der Teig Streusel-Konsistenz hat. Streusel in die Muffinformen verteilen.

Muffins ca. 25 Minuten im Backofen Backen. Stäbchenprobe: Ein Holzstäbchen in die dickste Stelle des Kuchens stechen und herausziehen. Sind Teigreste am Stäbchen, die Muffins noch ein paar Minuten weiterbacken. Dann abkühlen lassen. Guten Appetit!

Lesen Sie auch: Geht super-schnell und ist soooo gesund und lecker: Hier kommt das Rezept für den Sattmachersalat mit Couscous >>