Dieses Rezept für Chocolate Chip Cookies ist einfach unwiderstehlich lecker.
Dieses Rezept für Chocolate Chip Cookies ist einfach unwiderstehlich lecker. IMAGO / Panthermedia

Außer knusprig und innen wahnsinnig soft und einfach nur lecker: Beim Gedanken an echte amerikanische Chocolate Chip Cookies läuft einem schon das Wasser im Mund zusammen. Und wissen Sie was? Genau die können Sie zu Hause ganz einfach selber machen. Zugegeben, diätische sind die Kekse nicht. Aber sie machen süchtig. Hier kommt das Basis-Rezept für amerikanische Cookies. Versprochen, dass Sie sie nie wieder anders machen.

Lesen Sie auch: Omas Käsekuchen ohne Boden – ein Rezept mit Tradition und ganz viel Liebe >>

Zutaten für die Chocolate Chip Cookies

Sie brauchen: 250 Gramm Butter, 1 Prise Salz, 1 Packung Vanillezucker, 150 Gramm Zucker, 150 Gramm braunen Zucker, 2 Eier, 400 Gramm Mehl, 1 Packung Backpulver, 200 Gramm Schokodrops

Lesen Sie auch: Omas Schokoladenkuchen – diese Geheimzutat macht ihn so besonders saftig! >>

Die Chocolate Chip Cookies sind der perfekte Snack nach Nachmittag zu einem Glas Milch.
Die Chocolate Chip Cookies sind der perfekte Snack nach Nachmittag zu einem Glas Milch. IMAGO / Panthermedia

Lesen Sie auch: Leckerer Nudelsalat mit Knoblauch-Parmesan-Dressing: Dieses Rezept macht Lust auf Urlaub in Italien >>

So werden die Chocolate Chip Cookies gemacht

So geht’s: Backofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.

Butter mit Salz, Vanillezucker und Zucker cremig aufschlagen. Das geht am besten mit dem Handmixer und dauert rund vier bis fünf Minuten auf höchster Stufe.

Eier hinzugeben und unter die Masse mixen. Mehl mit Backpulver mischen und zum Teig geben. Gut mixen. Schokodrops vorsichtig unterheben – das geht am besten mit einem Teigschaber.

Nun den Teig auf dem Backblech portionieren. Echte Cookies sind groß und brauchen Platz. Auf ein herkömmliches Backblech passen kaum mehr als fünf Kekse drauf. Sie dürfen nicht zu nah bei einander aufs Backblech gegeben werden.

Cookies für zirka zehn bis zwölf Minuten im Backofen backen, bis der Rand leicht braun wird. Cookies anschließend auf dem Backpapier auskühlen lassen und ab damit in die Keksdose. Guten Appetit!

Lesen Sie auch: Zucchini, Spargel und Co. richtig einfrieren: DARUM ist der Trend so genial und SO geht es richtig >>