Der KURIER begleitet Sie durch den Dezember mit einem einzigartigen Adventskalender für die ganze Familie. Foto: imago images/Shotshop

Spruch des Tages

In einer Gesellschaft, die dich Geld, Gewicht, Kalorien und Schritte zählen lässt, sei rebellisch: Zähle deine glücklichen Momente.

DIY-Idee des Tages

Lesezeichen mit viel Liebe

Auf welcher Seite habe ich das Buch gestern zugeschlagen? Jetzt schaffe wie Abhilfe. Ein perfektes Geschenk zu Weihnachten (auch an sich selbst) ist ein liebevoll genähtes Lesezeichen - eines der besonderen Art. Alles was man braucht ist ein kleiner Rest Leder-, Kunstleder-, Filz- oder Snapapp. So geht’s: Aus dem Material-Rest zwei kleine Herzen ausschneiden (ca. 5x5cm). An den geraden Unterseiten zusammennähen. Und fertig ist ein kleines Lesezeichen mit viel Liebe.

So ein Lesezeichen ist schnell gemacht. Foto: Dajana Rubert

Achtsamkeitsübung für den Tag

Abwarten und Tee trinken. Dieser Spruch kommt nicht von ungefähr. Im Gegensatz zu Kaffee, der mit Leistung und Schnelligkeit assoziiert wird, hilft ein wohlig-warmer Tee beim Entspannen und Abschalten. Wie wäre es für den heutigen Achtsamkeitsmoment mit einer heißen Tasse Ingwer-Zitrone oder Alpenkräuter.

Die Apfel-Zimt-Schnecken sind am Nachmittag ein echter Genuss. Foto: Dajana Rubert

Rezept-Idee des Tages

Apfel-Zimt-Schnecken zum Tee

Zutaten für ca. zwölf Stück: 450 g Äpfel, 3 EL gemahlener Zimt,1 TL Orangenschale, 3 EL Orangensaft, 250 ml Vollmilch, 7 g Trockenbackhefe, 150 g Zucker, 500 g Mehl, 130 g ungesalzene Butter (weich), ¼ TL Salz, 1 TL Vanillezucker, 1 Ei, 2 EL Zitronensaft, 180 g Puderzucker

Zubereitung: Sechs Esslöffel Milch erwärmen, bis sie lauwarm ist. Mit Trockenhefe und zwei Esslöffeln Zucker verrühren. Mischung ca. 15 Minuten ruhen lassen. Mehl, etwas weiche Butter, Salz, restlichen Zucker, Vanillezucker, Ei und Milch zugeben, zu einem glatten Teig durchkneten. Anschließend an einem warmen Ort gehen lassen. Restliche Butter schmelzen. Äpfel in ca. 0,5 cm große Würfel schneiden und in einer Schüssel mit Zitronensaft, Zimt, Zucker und Butter vermischen. Teig ausrollen, Apfelmischung darauf verteilen. Backofen auf 170 Grad vorheizen und die Schnecken 20 bis 25 Minuten goldbraun backen. Puderzucker mit Orangenschale und Saft glatt rühren und die noch warmen Zimtschnecken mit der Glasur bestreichen.