Fatburner-Drinks sind gesund und helfen beim Abnehmen, IMAGO/HRSchulz

Sie wollen Fett verbrennen? Dann vorab der ultimative Tipp für den Alltag: Trinken Sie viel Grünen Tee!

Dessen Inhaltsstoffe kurbeln den Stoffwechsel an. Zudem verhindern die enthaltenen Bitterstoffe den Heißhunger auf Süßes. Und das ist wissenschaftlich nachgewiesen: Vier Prozent mehr Fett verbrennt der Körper laut Studien bei regelmäßigem Konsum von Grünem Tee.

Lesen Sie auch: Das Rezept aus der DDR: Herzhafter Kuchen mit Eiern, Speck, Tomaten und Champignons - sooo deftig-lecker! >>

Leckere Geheimwaffen gegen Fett

Aber es gibt noch mehr Geheimwaffen gegen Fett zum Trinken. Dabei haben wir es oft mit Gewürzen zu tun. Außerdem ein echter Fettkiller: Beeren. Sie sind ein echter Alleskönner: Zum einen kurbeln sie  den Stoffwechsel an, zum anderen stecken sie voller gesunder Vitamine und Antioxidantien und fördern die Fettverbrennung.

Dazu sind sie noch richtig lecker. Deshalb ist der Fatburner-Drink auch der Favorit der Redaktion. Aber die Geschmäcker sind verschieden. Deshalb haben wir zwei weitere Rezepte für Sie. Und los gehts.

Lesen Sie auch: Brötchen richtig auftauen und richtig aufbacken – mit diesen Tricks werden sie wieder knusprig und lecker! >>

Der Fatburner-Drink mit Waldbeeren. imago

Der ultimative Fatburner

Dieser  Fatburner-Drink basiert auf der so genannten Glyx-Formel - einer Diät-Variante, die Sie hier nachlesen können.

Mit einer Handvoll Beeren, etwas Leinöl und Sojamilch ist der Glyx-Shake schnell gemacht. Das Leinöl wirkt sich dabei durch den hohen Anteil an Omega-3-Fettsäuren nicht nur Herzproblemen und Kreislaufschäden entgegen, sondern senkt auch die Blutzuckerwerte. Und: Die Fettverbrennung wird massiv angeregt.

Das brauchen Sie:

380 Milliliter Sojamilch, 80 Gramm gemischte Waldbeeren (frisch oder aus der Tiefkühltruhe), 1 Orange, 1 Grapefruit, 1 Esslöffel Zitronensaft, 2 Teelöffel Haferkleie, 1 Teelöffel Leinöl, bei Bedarf etwas Süße

So wird es gemacht:

Der Fatburner-Drink können Sie mit mit frischen Beeren oder mit Tiefkühlware zubereiten. Verwenden Sie frische Beeren, waschen Sie diese kurz unter fließendem Wasser. Anschließend abtropfen lassen. Bei Tiefkühlware die Beeren einfach nur auftauen.

Schälen Sie die Orange und die Grapefruit. Beide anschließend klein schneiden. Geben Sie alle Früchte in den Mixer und zerkleinern sie gründlich. Fügen Sie Zitronensaft und Sojamilch hinzu. Alls noch einmal gründlich durchmixen. Zum Schluss noch Haferkleie und Leinöl unterrühren, in ein Glas geben und nach Belieben dekorieren.

Lesen Sie auch: Das sind die Top 4 Lebensmittel gegen Bauchfett – mit Rezept: Schlankmacher-Lachsfilet mit Zitrone! >>

Fettverbrenner-Drink mit Gurke. IMAGO/YAY Images

Powerdrink mit Ingwer

Das brauchen Sie:

10 Gramm frischer Ingwer, 150 Milliliter Grapefruitsaft, ca.80 Gramm Banane, 2 gehäufte Teelöffel Weizengras (oder Gerstengras, im Bioladen erhältlich), 100 Gramm Salatgurke (Bio mit Schale), 1 gestrichener Teelöffel Zimt, 1 Prise Chilli, 1 Prise Kurkuma, 1 Prise Pfeffer, 4 bis 5 Blättchen Basilikum, 200 Milliliter Wasser (oder mehr nach Belieben)

So wird es gemacht:

Ingwer ganz nach unten in den MIxer geben, darauf dann alle anderen Zutaten. Probieren Sie es mit 200 Milliliter Wasser und geen später nach Geschmack mehr hinzu. Dann eine Minute auf höchster Stufe mixen. Fertig!

Die Gewürze dieses Power-Drinks heizen den Stoffwechsel richtig an und unterstützen damit die Fettverbrennung. Er eignet sich damit wunderbar als Teil eines Abnehm-Programms. Grapefruitsaft und Banane geben dem Drink vor allem Geschmack. Sie können sie auch durch anderes Obst ersetzen.

Lesen Sie auch: Abnehm-Brot ganz einfach: Rezept für Weißbrot ohne Kohlenhydrate! Dieses leckere Toastbrot ohne Mehl passt in jeden Diät-Plan >>

Dieser Wasser-Mix ist ein Kraftpaket gegen Fett. IMAGO/YAY Images

Detox-Wasser zur Fettverbrennung

Das brauchen Sie:

600 Milliliter Wasser,  2 Esslöffel Apfelessig,  2 Esslöffel frisch gepresster Zitronensaft, 2 Esslöffel Zimt, 1 Teelöffel Süßstoff (Stevia), 1 Apfel

So wird es gemacht:

Schälen Sie den Apfel und schneiden ihn in grobe Stücke, die sie mit Apfelessig, Zitronensaft, Zimt und Süßstoff in einen Krug geben. Den Krug füllen Sie mit Wasser auf und geben ihn für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank.

Ob Sie Kohlensäure oder stilles Wasser bevorzugen, müssen Sie für sich selbst herausfinden.

Das Detox-Wasser ist gesund, es regt die Fettverbrennung an – und ist sehr erfrischend!