Alufolie ist ein echtes Allzweckwunder. Imago/Panthermedia

In einer gut sortierten Küche gibt es viele Hilfsmittel, die echte Helfer sind – und trotzdem werden sie immer für den gleichen Zweck benutzt. Bestes Beispiel ist die Alufolie: Beinahe jeder hat eine Rolle im Schrank. Und nutzt sie, um Schüsseln abzudecken und Stullen einzuwickeln. Dabei kann die Folie noch viel mehr! Hier kommen fünf Tricks, die jeder kennen sollte.

Trick 1: Gemüse dämpfen mit Alufolie

Dass man Fisch gut in Alufolie einwickeln kann, um ihn im Ofen zu dämpfen, weiß jeder. Aber es gibt noch eine andere Möglichkeit, die Folie zu nutzen. Und die geht so: Formen Sie aus Alufolie mehrere etwas größere Bälle. In einen Topf wird etwas Wasser gefüllt und erhitzt, dann kommen die Bälle hinein – und auf die Bälle wird dann ein hitzebeständiger Teller mit rohem Gemüse gestellt, Dann kommt der Deckel auf den Topf – fertig ist der Dampfgarer! Der Teller hat keinen Kontakt mit dem Topfboden, sondern der aufsteigende Dampf gart das Gemüse schonend durch.

Trick 2: Töpfe reinigen mit Alufolie

Was nervt mehr als das Abwaschen? Antwort? Abwaschen, wenn noch Eingebranntes Auflaufformen hängt. Nicht immer hat man aber einen Topfkratzer zur Hand. Dabei hilft Alufolie! Einfach zu einem Ball formen und diesen wie einen Topfkratzer nutzen. Entfernt starke Verschmutzungen von der Oberfläche – und schon ist alles blitzblank!

Trick 3: Malern mit Alufolie

Hand aufs Herz: Falls Sie im Keller eine Plastik-Farbwanne haben, wie sie zum Malern benutzt wird, ist diese bestimmt mit Farbe der letzten Streich-Einheiten verklebt, oder? Dagegen gibt es einen einfachen Trick: Wer vor dem Einfüllen der Farbe die Wanne mit Alufolie auslegt, kann nach dem Streichen die Folien-Schicht entfernen und die Wanne bleibt sauber. Übrigens: Die Folie kann auch gut zum Abdecken von Dingen verwendet werden. Da sie sich flexibel an jede Form anpasst, können damit beispielsweise Türgriffe umwickelt werden, um sie zu schützen.

Trick 4: Bananen haltbarer machen mit Alufolie

Jeder kennt es: Gerade hat man frische Bananen gekauft, doch schon nach kurzer Zeit werden die süßen Früchte brauner und brauner. Grund für den Prozess ist, dass Gase aus der Banane durch den Strunk ausströmen. Doch dagegen kann man mit Alufolie etwas tun: Wer den Strunk mit der Folie einwickelt, verlangsamt den Prozess, die Bananen bleiben länger frisch.

Trick 5: Spiegeleier braten mit Alufolie

Beim Braten von perfekten Spiegeleiern kann Alufolie gleich auf mehrere Arten helfen. Wer seinen Liebsten am Sonntag beispielsweise mal Eier in Herzform servieren möchte, kann aus Alufolie eine einfache Form herstellen. Dafür ein langes Stück Folie zu einem etwa ein bis zwei Zentimeter breiten Streifen aufwickeln. Diesen langen Streifen dann wie eine Plätzchenform zurechtbiegen, beispielsweise in Form eines Herzens. Die improvisierte Form kommt in die Pfanne – und in die Form wird das Ei geschlagen. Wer keine gute Pfanne hat, kann laut Tricks aus dem Netz eine Schicht Alufolie auf den Boden der Pfanne legen. Dann brennt das Ei nicht an.