Russlands Präsident Wladimir Putin begrüßt bei einem Empfang die Turnerin Alina Kabajewa (M.). imago/Russian Look

Seine Truppen lässt er weiter ukrainische Städte bombardieren. Doch seine Geliebte Alina Kabajewa (38) soll der russische Präsident Wladimir Putin (69) zusammen mit ihren vier kleinen Kindern in Sicherheit in der Schweiz verstecken, berichtet ein Insider dem US-Promiportal Page Six.

„Während Putin seinen Angriff auf die Ukraine ausführt, unschuldige Bürger angreift und eine Flüchtlingskrise auslöst, versteckt sich seine Familie in einem sehr privaten und sehr sicheren Chalet irgendwo in der Schweiz – zumindest vorerst“, sagte der Informant Page Six.

Lesen Sie auch: Regierung plant Spritpreis-Rabatt: So hoch soll er sein! So kommen Sie an den Rabatt! Wann es (vielleicht) losgehen soll >>

Das Paar soll vier gemeinsame Kinder haben

Die Olympia-Goldmedaillengewinnerin Alina Kabajewa, eine der erfolgreichsten Turnerinnen in der Geschichte der rhythmischen Sportgymnastik, hat Berichten zufolge vier Kinder mit dem 31 Jahre älteren Kremlchef, aber die beiden hätten dies nie offiziell bestätigt, so das Magazin weiter.

Lesen Sie auch: Wegen steigender Corona-Zahlen: Brandenburg sagt „Freedom-Day“ ab +++ Maßnahmen werden verschärft +++ Diese neuen Regeln sind geplant >>

„Alina hat zwei kleine Jungen und Zwillingsmädchen mit Putin, die in der Schweiz geboren wurden“, so eine Quelle gegenüber Page Six. Die Kinder sollen alle einen Schweizer Pass haben. Die Zwillingsmädchen seien sieben Jahre alt, das Alter der Söhne sei unbekannt.

Jetzt auch lesen: Schock-Video aus Mariupol zeigen zerstörte Wohnhäuser, Rauch und Asche: So zerstört Putins Krieg die Ukraine >>

Olympiasiegerin Alina Kabajewa ist mehrfache russische Meisterin, Europameisterin und Weltmeisterin in rhythmischer Sportgymnastik. imago/Sven Simon

Jetzt auch lesen: Flucht vor dem Krieg in der Ukraine: In Polen sind bereits erste Kinder verschwunden – Angst vor Menschenhandel >>

Offiziell hat Putin zwei weitere erwachsene Töchter, Mariya (36) und Katerina (35), aus seiner ersten Ehe mit Ex-Stewardess Ljudmila Alexandrowna Otscheretnaja. Auch hier hat Putin stets dafür gesorgt, seine Töchter vor dem Medienrummel zu schützen.

Putin und Kabajewa angeblich schon verheiratet

Schon seit 2008 sollen Putin und die russische Turnerin Alina Kabajewa ein Paar sein. Bis 2014 war Kabaeva zudem in der nationalistischen Partei „Einiges Russland“ tätig, Putins Partei. Kabajewa ist mehrfache russische Meisterin, holte 21 Medaillen bei Europa- und 14 Medaillen bei Weltmeisterschaften. Immer wieder kursieren auch Gerüchte, die beiden seien sogar schon verheiratet.

Petition fordert Ausweisung von Alina Kabajewa

Doch mit dem Luxus-Leben in der Schweiz während Tausende in der Ukraine sterben, soll für Putins Familie Schluss sein. Das fordert zumindest eine Petition auf der Plattform Change.org, die Kabajewas Ausweisung aus der Schweiz verlangt.

Alina Kabajewa sei eine Komplizin von Putins Verbrechen und Nutznießerin von Milliarden, die der russischen Bevölkerung gestohlen wurden, heißt es darin als Begründung. Außerdem habe sie als Abgeordnete des russischen Parlaments für Putins Partei „Einiges Russland“ Gesetze mit verabschiedet, die die Freiheit und Rechte des Volkes in Russland verletzen.