Doris Schröder-Köpf (SPD) ist Abgeordnete des niedersächsischen Landtages. dpa/Moritz Frankenberg

Liebes-Aus bei der Ex-Gattin von Altkanzler Gerhard Schröder: Doris Schröder-Köpf (58, SPD) und der Innenminister von Niedersachsen Boris Pistorius (62, SPD) haben sich nach Medienberichten getrennt.

Wie das Nachrichtenmagazin Stern meldete, geht das Paar bereits seit Monaten getrennte Wege. Die Pfingsttage hätten die beiden bereits nicht mehr gemeinsam auf der Nordseeinsel Borkum verbracht. Sie seien in Freundschaft auseinandergegangen und verstünden sich weiterhin gut, hieß es.

Lesen Sie auch: Das ist heftig: Bis zu 48 Grad ab Samstag! Mega-Hitze kommt nach Europa – was wir in Deutschland davon spüren >>

Schröder-Köpf verbrachte Pfingsten allein auf Borkum

Die Feiertage habe die niedersächsische Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe alleine mit ihrem 16-jährigen Sohn im Ferienhaus auf Borkum verbracht.

Lesen Sie auch: Fans feiern Danni Büchner für Foto im roten Badeanzug – und sie sagt: Schluss mit Bodyshaming! >>

Doris Schröder-Köpf und Boris Pistorius 2019 beim Sommerfest in der niedersächsischen Landesvertretung in Berlin imago/localpic

Nach Informationen der Bild-Zeitung spielte Schröder-Köpfs Gesundheitszustand bei der Trennung von ihrem Parteifreund eine Rolle. 2020 hatte sie eine Herzklappen-Operation und in der Folge zwei kleine Schlaganfälle.

Bei dieser schweren Aortenklappenstenose schließt die Hauptschlagader nicht mehr richtig, das Herz ist geschwächt.

Herz-Operation war für Schröder-Köpf ein Wendepunkt

Boris Pistorius habe ihr in dieser schweren Zeit und während der Reha beigestanden. Danach soll sie viel über ihr Leben nachgedacht haben, berichtet Bild unter Berufung auf Schröder-Köpfs engstes Umfeld.

Lesen Sie auch: Bar jeder Vernunft! SO schrill feierte Renate Künast die Helden der Kleinkunstszene>>

„Mein innerer Kompass hat sich neu ausgerichtet“, beschrieb sie selbst gegenüber dem Magazin Bunte die Veränderung durch die Herz-OP und sprach von einem „Geschenk“, dass es ihr wieder gut gehe. Erst im Oktober 2021 hatte sich die SPD-Abgeordnete wieder auf der politischen Bühne zurückgemeldet.

Die 58-jährige Schröder-Köpf und der niedersächsische Innenminister Pistorius wurden ein Paar, nachdem sich Altkanzler Gerhard Schröder und Schröder-Köpf 2016 offiziell trennten. Eine Hochzeit mit Pistorius kam dabei für Doris Schröder-Köpf nie infrage. „Ich finde, einmal heiraten reicht!“, sagte sie 2018 im Stern-Interview.