Ließ Kronprinz Mohammed (l.) Mohammed bin Najef festnehmen? Foto: AFP PHOTO / FAYEZ NURELDINE

Planten sie tatsächlich einen Putsch oder will der saudische Kronprinz nur seine Macht ausbauen? Wegen mutmaßlicher Umsturzpläne sind in Saudi-Arabien laut Medienberichten drei Prinzen festgenommen worden, darunter ein Bruder und ein Neffe von König Salman. Salmans Bruder Prinz Ahmed bin Abdulasis al-Saud und seinem Neffen Prinz Mohammed bin Najef werde Verrat zur Last gelegt, berichtete die US-Zeitung „Wall Street Journal“. Die beiden, die zeitweise als potenzielle Thronfolger galten, seien Freitag früh zu Hause festgenommen worden, schrieb das „WSJ“. Ihnen werde ein Putsch zur Entmachtung des Königs und von Kronprinz Mohammed bin Salman zur Last gelegt, daher drohe ihnen lebenslange Haft oder die Todesstrafe.

Laut „New York Times“ wurde auch Prinz Najefs jüngerer Bruder Prinz Nawaf bin Najef, festgenommen. Mit den Festnahmen könnte Kronprinz Mohammed seine Macht als De-facto-Herrscher weiter ausbauen. In der Vergangenheit hat er bereits prominente Geistliche, Prinzen, Unternehmer und Aktivisten inhaftieren lassen. Nun folgte laut Becca Wasser von der US-Denkfabrik Rand Corporation „ein weiterer Schritt, um seine Macht zu stützen und eine Botschaft an alle – inklusive die Königsfamilie –, sich ihm nicht in den Weg zu stellen.“