Mit dem früher ausgezahltem Weihnachtsgeld sollen die Menschen ihre Weihnachtseinkäufe schon in den nächsten Wochen erledigen können. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa

Berlin - Zur Stärkung des Einzelhandels und Entzerrung der Weihnachtseinkäufe fordern Politiker, Weihnachtsgeld-Zahlungen vorzuziehen. „Ich appelliere an Firmen, das Weihnachtsgeld schon mit dem Oktobergehalt auszuzahlen“, so der rheinland-pfälzische CDU-Fraktionschef Christian Baldauf. FDP-Bundespolitiker Michael Theurer sieht es ähnlich: „Bevor das Ganze bei anonymen Online-Riesen landet, wäre es großartig, wenn die Unternehmen, die trotz Corona noch Weihnachtsgeld zahlen können, dessen Auszahlung vorziehen.“