Die 7-Tage-Inzidenz liegt aktuell bei 1394. Am Montag sind 316 Menschen an oder mit Corona gestorben. IMAGO/Rene Traut

316 Menschen sind in den vergangenen 24 Stunden in Deutschland an oder mit Corona gestorben. Und die Politik erklärt uns, das sei alles nicht so schlimm. Wie anders kann der Beschluss von Bund und Ländern interpretiert werden, wonach sich Infizierte und Erkrankte ab Mai nicht mehr isolieren müssen.

Sogar das vorsätzliche Verbreiten des Virus wird also erlaubt. Wer soll das noch verstehen?!

Unter Führung der FDP hat Deutschland beschlossen, dass die Pandemie beendet ist. Das Dumme nur: Das Virus spielt nicht mit.

Mehr als 300 Tote pro Tag! Was würden wir tun, wenn in Deutschland jeden Tag zwei Flugzeuge mit je 150 Menschen an Bord abstürzen würden? Würden wir sagen: Alles kein Problem, nur rein in die Flieger? Urlaub ist Freiheit! Sicher nicht.

Die FFP2-Maske wegwerfen - so viele wollen das gar nicht. IMAGO/MiS

Unsere Freiheit ist in Gefahr? Meint ihr das ernst?

Ein Teil der Politiker und einige Juristen wollen uns ernsthaft weismachen, dass unsere Freiheit durch das Beibehalten weniger Vorsichtsmaßnahmen ernsthaft in Gefahr wäre. Durch das Tragen einer Maske in Bus und Supermarkt? Meint ihr das ernst? Viel alberner geht es doch kaum.

Die Menschen ignorieren ihre „Freiheitsrechte“ bisher übrigens in großer Mehrheit. In den Supermärkten sind kaum Einkäufer ohne Maske zu sehen. Im realen Leben und im Internet sind es meist nur „querdenkende“ Krakeeler , die jetzt aller Welt mitteilen müssen, wo sie ohne Maske hingegangen sind. Oder besser noch: Sie verbrennen ihre Maske öffentlich. Ganz toll!

Die große, verantwortungsvolle Mehrheit aber ist vor allem in Sorge. Um die eigene Gesundheit und die von Freunden und Angehörigen. Mehr als 300 Tote pro Tag! So harmlos ist Omikron ganz offensichtlich nicht.

Politiker beschützen uns nicht mehr!

Oft war die Rede davon, aber jetzt hat das Vertrauen in die Politik wirklich gelitten. Neben dem albernen Corona-Gezänk gibt es eine fatale Ursache dafür. Die Menschen peinigt ein Gefühl: Die Politiker beschützen uns nicht mehr!

Und dieses Gefühl ist leider nicht falsch. Die körperliche Unversehrtheit scheint nur noch eine untergeordnete Rolle zu spielen. Eine Durchseuchung wird mindestens in Kauf genommen. Dass „Long Covid“ dafür sorgen könnte, dass eine ganze Generation noch Jahrzehnte unter dieser Politik leidet, ist offenbar nicht so wichtig. Die Hauptsache ist, wir müssen für 10 Minuten Busfahrt bald auch keine Maske mehr tragen.

Die aktuellen Corona-Zahlen für Deutschland. dpa

Warum handeln wir nie vorausschauend?

300 Tote am Tag sind zu viel. Die aktuelle Politik muss jedem Angehörigen als Zynismus in den Ohren klingeln. Zudem könnte uns im Herbst ein noch böseres Erwachen drohen. Erneut haben wir es nicht geschafft, vorausschauend zu handeln. Die Zahl der Infizierten wird höher bleiben als im Vorjahr. Mit ein bisschen Pech mutiert das Virus erneut und wird wieder gefährlicher. Ohne Impfpflicht sind wir dem dann wieder einigermaßen schutzlos ausgeliefert. Und der alte Mist beginnt von vorn.

Aber im Sommer konnten wir ohne Maske einkaufen. Na, prima. Was für eine Freiheit.