Wladimir Putin lässt die Ukraine bombardieren. dpa/Aleksey Nikolskyi/Sputnik, AFP/Aris Messinis

Viele konnten und wollten es sich nicht vorstellen. Sie hatten Wladimir Putin für einen Mann gehalten, der sich einen Rest von Empathie und Augenmaß bewahrt hat. Das war ein Irrtum.

Putin hat die Ukraine angegriffen – nicht ein bisschen, sondern offenbar an allen Fronten gleichzeitig. Hatte er bei seinen selbstherrlichen Aktionen zuvor immer noch darauf geachtet, dass Russland im Ausland nicht zu sehr Schaden nimmt, pfeift er jetzt darauf. Nicht ein Hauch von Rationalität ist übrig geblieben.

Lesen Sie auch: Der Krieg hat begonnen +++ Russland bombardiert die Ukraine +++ Explosionen in Kiew und anderen Städten +++ Putin droht Ausland >>

Diese Frau in Kiew betet für Frieden. AFP/Daniel LEAL

Der Newsblog zum Ukraine-Krieg: alle aktuellen Infos! +++  Der Newsblog zum Ukraine-Krieg: alle aktuellen Infos! +++

Wladimir Putin ist ein größenwahnsinniger Despot

Putin interessiert weder das Leben der Menschen in der Ukraine noch die Zukunft Europas und seiner eigenen Bürger. Der zeitgleiche Raketenbeschuss von mehreren ukrainischen Städten, der Angriff auf Odessa vom Meer her, das Einrücken in der Ostukraine: Mit diesem barbarischen Vorgehen startet Russland alle Horrorszenarien auf einmal.

Wladimir Putin in seiner TV-Ansprache. dpa/Russian Presidential Press Service

Putin: Lügen und Propaganda waren selten so offensichtlich

Die ukrainische Bevölkerung hat keine Chance, sich in Sicherheit zu bringen. Sie sind dem Wahn Putins auf Gedeih und Verderb ausgeliefert. Zur Begründung erfindet der Kreml-Chef Angriffe auf Russen. Mehr noch: Der Wahnsinn flackert in seinen Augen, als er von einem „Genozid“ spricht. Niemand außer ihm weiß aber von einem Völkermord an Russen in der Ukraine. Lügen und Propaganda waren selten so offensichtlich.

Auch der Letzte muss jetzt wohl einsehen: Wladimir Putin ist ein größenwahnsinniger Despot, ein Imperialist und ja, ein Irrer.

Lesen Sie auch: Worum geht es in Russlands Krieg gegen die Ukraine? >>

Die Welt wird eine andere sein nach dem Ukraine-Krieg. Egal wie er ausgeht. Nie wieder wird Deutschland, wird die Welt diesem Wladimir Putin auch nur einen Millimeter weit vertrauen können.

Putin hat die Ukraine in eine blutige Katastrophe voller Tod und Leid gestürzt. Folgen wird darauf eine neuer kalter Krieg der Blöcke in West und Ost. Und der wird sich nur ohne Putin überwinden lassen.