Die Corona-Gefahr ist nicht vorbei. imago/Christian Ohde

Dieser Tage ist sie mal wieder zusammengetreten: die Allianz der vermeintlichen Freiheitskämpfer gegen die angeblichen Corona-Miesmacher, die allen nur das Leben schwer machen wollen. Bei akut steigenden Infektionszahlen soll doch nun bitte niemand auf die Idee kommen, man könnte schon heute etwas vorsichtiger werden oder gar für die zu erwartende Welle im Herbst Vorbereitungen treffen...

Lesen Sie auch: G7-Gipfel: Raubtier im Sicherheitsbereich entdeckt – hoffentlich hat dieser Braunbär keinen Hunger auf Präsidenten! >>

FDP, Bild-Zeitung und Klaus Stöhr kämpfen für die Freiheit

Gemeint sind FDP, Bild-Zeitung und passend zu deren Standpunkt wechselnde „Experten“, die dann als wissenschaftliche Expertise herhalten müssen. Vielleicht sind die Herren Streeck und Schmidt-Chanasit gerade in Urlaub, jedenfalls nutzte ihr Kollege Klaus Stöhr diesmal die Chance, viel Aufmerksamkeit zu bekommen, indem er uns seinen herrlich absurden Standpunkt erklärte (Prompt wurde er anschließend dafür in mehrere TV-Talkshows eingeladen).

Lesen Sie auch: Corona-Impfung: Ist ein vierter Piks für mich sinnvoll? Die wichtigsten Fragen und Antworten >>

Stöhr spricht sich öffentlich dagegen aus, mit Hilfe einer Maske das eigene Infektionsrisiko zu senken. „Wer jetzt diese Infektion nicht zulässt, verschiebt die Infektion in den Herbst“, sagt Stöhr (natürlich) der Bild. „In der Sommerwelle Infektionen in Kombination mit Impfungen zuzulassen, bringt ein schnelleres Ende der Pandemie“

Lesen Sie auch: Es kommen „Jahre der Knappheit“ – Minister Lindner schwört Bürger auf Entbehrungen ein >>

Klaus Stöhr, meinungsstarker Virologe und Epidemiologe. dpa/Sven Hoppe

Mit einer Infektion vor einer Infektion schützen?

Umkehrschluss  also: Wer sich jetzt noch mit einer Maske schützt, wer sich also nicht freiwillig ansteckt, der verhindert das Ende von Corona. Der Epidemiologe empfiehlt also eine Infektion, um sich vor einer Infektion zu schützen. Das ist, als würde man beim neu gekauften Fahrrad sofort mit dem Messer in die Reifen stechen, damit man später keinen Platten bekommt. Super Idee.

Lesen Sie auch: Lauterbach schlägt wieder Alarm: Die Sommer-Corona-Welle ist da! >>

Im Ernst: Selten habe ich so dumme Argumente gehört. Wer denkt an Long Covid? Wer denkt an Alte und chronisch Kranke? Wer weiß, wie das Virus mutiert und ob die Stöhr-Logik überhaupt stimmt...?

Die in der Corona-Politik FDP-geführte Bundesregierung will jetzt auch noch die Gratis-Tests abschaffen. Prima, dann sehen wir die Probleme wenigstens nicht mehr so genau. Noch so eine bescheuerte Idee! Das alles wird sich rächen. Spätestens im Herbst.