Die Unfallstelle auf der A3. Foto: dpa/Robin von Gilgenheimb

Böser Crash auf der A3! Im Main-Taunus-Kreis (Hessen) krachten in der Nacht zum Donnerstag ein Lkw und ein Auto ineinander. Die beiden Pkw-Insassen wurden dabei schwer verletzt. Der 37 Jahre alte Beifahrer schwebt sogar in Lebensgefahr.

Laut der Polizei war es um kurz nach 1 Uhr in der Nacht zu dem Unfall gekommen. Der Autofahrer habe den Lastwagen überholen wollen, prallte dabei aber gegen die linke hintere Ecke des Anhängers und schleuderte mit seinem weißen Volkswagen gegen die Mittelleitplanke.

Eintreffende Rettungskräfte befreiten die beiden aus Kroatien stammenden Männer aus dem Auto. Der Beifahrer kam mit lebensgefährlichen Kopfverletzungen ins Krankenhaus. Der Fahrer (39) wurde ebenfalls am Kopf verletzt, war aber noch ansprechbar. Der Lkw-Fahrer kam ohne Verletzungen davon.

Alle Fahrstreifen der A3 wurden anschließend für die Unfallaufnahme und die Bergung des verunglückten Volkswagens gesperrt.