Viele Paare gehen beim ersten Date ins Restaurant - doch das kann auch gehörig in die Hose gehen, das beweisen die #worstfirstdates. imago/Shotshop

Viele Menschen suchen im Netz die große Liebe – doch nur mit chatten ist es nicht getan. Irgendwann muss es stattfinden, das erste Date… und während es bei einigen traumhaft und romantisch läuft, erleben andere die schlimmsten Horrorgeschichten. Immer wieder erzählen Menschen im Netz unter dem Hashtag #worstfirstdates ihre schlimmsten Erlebnisse von Verabredungen – diese Anekdoten sind wirklich zum Brüllen komisch!

Jetzt lesen: Wut-Kommentar zum 9-Euro-Ticket sorgt für Wirbel: „Man müsste mir 9 Euro die Stunde zahlen, damit ich dieses Ticket weiter nutze. Fahre jetzt wieder mit dem Porsche zur Arbeit.“ >>

Immer wieder sorgte auch US-Komiker und Showmaster Jimmie Fallon in der Vergangenheit für Lacher, weil er in seiner Late-Night-Show einige der Tweets unter dem Hashtag #worstfirstdates („schlimmste erste Dates“) vorlas. Denn die Geschichten, die die Nutzer im Netz hinterlassen, sind wirklich brüllend komisch – und manche sorgen beim Lesen für echte Fremdschäm-Momente.

#worstfirstdates: Mann (21) fragte bei seiner Mutter um Erlaubnis

Ein Beispiel aus den #worstfirstdates gefällig? „Er holte mich ab, wir wollten uns einen Film anschauen“, schreibt eine Nutzerin über ihr erstes Date. „Ich suchte den Film aus. Dann stellten wir fest, dass er mit Rated R bewertet ist.“ Diese Altersfreigabe in den USA steht dafür, dass Zuschauer unter 17 Jahren die Erlaubnis der Eltern brauchen, um den jeweiligen Film zu sehen. „Er flippte aus und sagte, er muss seine Mutter anrufen, um sie nach ihrer Erlaubnis zu fragen. Das machte er, sie sagte Nein. Das Date war beendet. Wir waren beide 21.“

Lesen Sie dazu jetzt auch: Armer, kleiner Balu! Dieser süße Kater aus dem Tierheim Berlin hat eine schreckliche Verletzung – wer gibt ihm eine zweite Chance? >>

Ebenfalls recht unangenehm: Eine Frau schreibt, bei einem Date mit einem 25-Jährigen habe er seine Eltern mitgebracht. „Als wäre das noch nicht schlimm genug: Während des Essens fragte seine Mutter, ob ich meins aufesse, während sie Alufolie aus der Tasche holte. Sie wollte mein Essen einpacken, um es für sich mit nach Hause zu nehmen.“

Erste Dates enden recht häufig in der Kiste - aber manchmal auch in einer Katastrophe. Das zeigen die Anekdoten unter dem Twitter-Hashtag #worstfirstdates. imago/agefotostock

Lesen Sie auch: Horoskop für Dienstag, den 7. Juni 2022: Das bringt Ihr Tag heute – laut Ihrem Sternzeichen >>

Zu den unangenehmen Momenten unter den #worstfirstdates gehören auch zwei Erlebnisse, die andere Frauen mit Männern hatten. Eine schreibt, beim Essen habe ihr Date sie gebeten, an ihrem Essen zu riechen, ob es eventuell schlecht sei. „Dann drückte er mein Gesicht hinein.“ Eine andere schreibt, der Kellner habe im Restaurant komisch geguckt, sich dann an ihr Date gewandt. „Er fragte: Wann hast du aufgehört, schwul zu sein? Wir hatten doch gestern eine Verabredung…“

Doch manchmal passierten auch den Nutzern selbst ungewöhnliche Dinge bei #worstfirstdates. Eine schreibt, sie sei beim Weg zum Date mit dem Fuß angestoßen. Zwar sei der Schmerz groß gewesen, sie sei dennoch zur Verabredung gegangen. „Aber ich musste das Date abbrechen, weil ich merkte, dass sich mein Schuh mit Blut füllt.“ In der Notaufnahme habe es mehrere Stiche gebraucht, um die Platzwunde zu nähen – und die Zehe war gebrochen.

Lesen Sie auch: Wahnsinn in London: Vom Hals abwärts gelähmte Frau wird 90 Minuten in Flugzeug sitzen gelassen >>

Jimmie Fallon liest in seiner Late-Night-Show immer wieder Anekdoten von schlechten ersten Dates vor.

Video: Youtube

Lesen Sie auch: Pfingst-Gewitter sind vorbei: Kommt jetzt der Hitze-Hammer aus Spanien zu uns? DAS sagt der Wetter-Experte >>

Eine andere schreibt unter dem Hashtag #worstfirstdates, sie habe mal bei einem Date 13 Portionen Sushi bestellt. „Ich dachte, das bedeutet, das ich 13 Sushi-Stücke bekomme. Es war peinlich, weil wir zwei Tische zusammenschieben mussten, damit alles darauf passte.“ Ein junger Mann schreibt, bei seinem ersten Date in der High School habe etwas unter seinem Pullover gekratzt. „Mein Date war komplett schockiert, als ich in meinen Ärmel griff und einen Schlüpfer von meiner Mutter herauszog. Jetzt mache ich meine Wäsche selbst.“

#worstfirstdates: Mann hatte zwei erste Dates zur gleichen Zeit

Ein denkwürdiges Date erlebte auch eine Frau, die sich darüber wunderte, dass der Mann, mit dem sie verabredet war, im Restaurant ständig zur Toilette ging und immer wieder telefonieren musste. „Ich dachte, es ist einfach merkwürdig, doch dann kam der Kellner und sagte: Sie wissen schon, dass er noch an einem anderen Tisch mit einer blonden Frau sitzt? Er hatte einfach zwei erste Dates zu gleichen Zeit!“

Lesen Sie dazu jetzt auch: Zum Brüllen! Hier beichten Menschen ihre peinlichsten Erlebnisse – Vorsicht, das ist RICHTIG unangenehm… >>

Doch manchmal gehen schräge erste Dates auch erstaunlich gut aus - das beweisen mehrere #worstfirstdates. „Bei unserem ersten Date verschluckte sich der Mann an einem Omelett und eine Zwiebel flog ihm aus der Nase. Ich habe ihn trotzdem geheiratet“, schreibt eine Frau.