Laut Wetterberichten könnte am Wochenende noch einmal die Sommer-Hitze zurückkommen. Fotos: imago/photothek, imago/Christian Ohde

Dieses Wetter-Jahr zerrt wirklich an unseren Nerven! Viele Kapriolen wirbelten Deutschland in den vergangenen Monaten gewaltig durcheinander – und auch jetzt kehrt einfach keine Ruhe ein. Normalerweise könnte man im August die letzten Sommertage genießen, doch nun zieht erst einmal der Herbst über Deutschland, bevor uns am Wochenende laut Prognosen erneut die Wärme erschlägt. Wie geht es jetzt mit dem Wetter weiter? Die aktuelle Prognose.

Wetter: Der Sommer zieht sich zurück, lässt sich dann aber wieder blicken

„Das Hochsommerwetter muss sich erstmal etwas zurückziehen – und hat schlechte Karten gegen die einströmende kühle Luft“, sagt Adrienne Jeske, Meteorologin bei wetter.net, im aktuellen Wetterbericht. „Dazu bekommen wir reichlich Wolken und immer wieder auch Regenschauer. Im Laufe der Woche klettern die Temperaturen dann aber langsam, aber sicher wieder etwas in die Höhe – und am Freitag kann das Thermometer stellenweise gut und gerne wieder 28 Grad anzeigen.“

Bereits am Montag zog eine Kaltfront an Deutschland vorbei – und noch immer strömt eher kühle Luft aus nordwestlicher Richtung ins Land. „Diese bringt uns auch reichlich Wolken mit, die immer wieder Schauer abladen“, sagt Jeske. „Die Sonne hat nur wenig Chancen, sich gegen diese Wolken zu behaupten.“ Am Dienstag stehen deshalb Höchstwerte von 21 Grad auf der Uhr – rund um Berlin kann es auch Regenschauer geben.

Der aktuelle Wetterbericht von Adrienne Jeske, Meteorologin bei wetter.net.

Video: Youtube

In der Nacht rauschen die Werte im Osten auf etwa 13 Grad – doch dann geht es kontinuierlich nach oben. Am Donnerstag steigen die Werte schon auf bis zu 24 Grad. „Es herrscht noch nicht überall wieder hochsommerliches Badewetter – aber zumindest stellenweise kann man wieder den Grill rausholen.“

Kehrt am Wochenende die brutale Sommer-Hitze zurück?

Meteorologe Dominik Jung sagte bereits voraus, dass die Hitze am Wochenende zurückkehrt: Am Freitag stehen laut seiner Vorhersage bis zu 29 Grad an, am Sonnabend bis zu 32 Grad, am Sonntag sogar 33 Grad. Es droht also der nächste Hitze-Schock!

„Wir sehen: Nächste Woche im Osten Temperaturen in zwei Metern Höhe teilweise gerade mal um oder sogar unter 20 Grad – aber danach zieht das ganze wieder an Richtung 30-Grad-Marke. Die Sommerwärme wird es wahrscheinlich nochmal versuchen“, sagte Jung. „Und Niederschlagssignale sind da, aber sehr gering. Das heißt: Es sieht nach einer längeren, wieder sehr trockenen Wetterphase im Osten des Landes aus.“