Noch hat der strenge Frost Deutschland im Griff. 
Noch hat der strenge Frost Deutschland im Griff.  dpa/Patrick Pleul

Noch bibbert ganz Deutschland wegen der extremen Kälte - regional geht es zum Teil runter auf unter minus 20 Grad! Und da in einer Woche Heiligabend ist, stellt sich so langsam die Frage nach weißen Weihnachten. Und da wird's spannend. Denn ab Montag soll es deutlich wärmer werden. Aber hält der Temperaturanstieg bis zum Fest oder kommt doch noch rechtzeitig eine neue Kältewelle und dann vielleicht sogar mit Schnee? 

Diplom-Meteorologe Dominik Jung, Geschäftsführer beim Wetterdienst Q.met.de gegenüber dem Wetterportal wetter.net: „Die milde Westlage versucht sich nächste Woche mit Macht in Deutschland durchzusetzen. Es sind sogar Sturmböen oder schwere Sturmböen im Land möglich. Die Tage vor Weihnachten könnten vielerorts nochmal richtig mild werden. Doch weiterhin bleibt die Kaltluft in unserer Nähe. Sie könnte an Heiligabend zumindest den Norden Deutschland noch streifen, sonst wäre es total mild mit Tageswerten von mehr als 10 Grad am Heiligabend.“

Am Wochenende bleibt es aber erst noch einmal kalt. Erst ab Sonntagabend wird es dann aus Westen milder. Achtung! In der Nacht zum Montag wird es in weiten Teilen Deutschlands Eisregen und glatte Straßen geben. Im Verlauf des Montag steigen die Höchstwerte dann aber rasch auf. Im Westen werden am Rhein bereits 9 oder 10 Grad erreicht, ab Dienstag wird es nochmal überall wärmer.

Wettervideo: Sturmlage über Weihnachten möglich! Dabei viel Regen und bis zu 15 Grad mild!

Das Wetter an den kommenden Tagen

Freitag: -3 bis +2 Grad, im Südosten weiterer Schnee, auch im Norden an der See Schneeschauer, sonst ab und zu Sonnenschein

Samstag: -5 bis 0 Grad, noch etwas kälter, ein Mix aus Sonne und Wolken, meist trocken

Vierter Advent: -5 bis +2 Grad, erst freundlich, dann aus Westen Wolken, zum Abend dort gefrierender Regen möglich!

Montag: 2 bis 10 Grad, die milde Südwestdüse setzt sich durch und vertreibt die Kälte aus Deutschland!

Dienstag: 5 bis 11 Grad, sehr warm, ein Mix aus Sonne und Wolken, stellenweise Regen und stürmisch