Diese Woche rollt eine Hitzewelle auf Deutschland zu. Die Temperaturen kratzen an der 40-Grad-Marke. Fotos: imago/Christian Ohde, wetter.net

Das Wetter ist in diesem Jahr einfach unberechenbar – und so ist es nicht besonders erstaunlich, dass nach unzähligen Unwettern und Regenphasen der Sommer nun doch noch einmal zurückkommt. Und das mit Wucht: Während die Woche noch mild startet, bringt ein Tiefdruckgebiet Mitte der Woche Sahara-Luft zu uns. Dann klettern die Temperaturen nach oben, bescheren uns ein paar brütend heiße Tage. Die Prognosen verraten, wo es besonders warm wird – und wir lange die Wärme-Welle uns erhalten bleibt.

Lesen Sie auch: Mega-Hitze in Dachgeschoss-Wohnung: So isolieren Sie das oberste Stockwerk richtig >>

Wetter-Prognose: Der Hochsommer nimmt doch noch einmal Anlauf

„Jetzt also doch! Der Hochsommer nimmt doch noch Anlauf. Im August gab es bisher noch keine 30 Grad, das wird sich aber ab Mittwoch ändern“, verkündet Dominik Jung, Meteorologe bei wetter.net. „Zuerst werden im Südwesten bis zu 30 Grad erreicht, ab Donnerstag dann auch in weiteren Landesteilen. Der Freitag könnte bis zu 35 Grad am Oberrhein bringen. Der Hochsommer will es scheinbar nochmal richtig wissen.“

So wird die Woche im Detail: Am Montag bleibt es noch recht mild mit einem Mix aus Sonne und Wolken und einzelnen Schauern, die Temperaturen liegen bei 25 Grad. Dienstag geht es dann schon höher – und es drohen die letzten Schauer der Woche, bevor es sich ausgeregnet hat.

Der aktuelle Wetterbericht von Meteorologe Dominik Jung.

Video: Youtube

Die Anzeige auf dem Thermometer steigt dann von Tag zu Tag – Mittwoch soll die 30-Grad-Marke geknackt werden, Donnerstag stehen 33 Grad und Freitag schon 35 Grad auf der Uhr. Auch am Wochenende wird es dann mit bis zu 34 Grad noch einmal zwei Tage lang trocken und heiß.

Lesen Sie dazu auch: Lecker, leicht und günstig: KURIER verrät die besten Hitze-Rezepte! Mit diesen köstlichen Gerichten bewahren Sie einen kühlen Kopf >>

Es bleibt also erst einmal bis Sonntag heiß. Aber: Was kommt danach, wie lang wird die neue Hitze-Welle? „Ist es nur ein kurzes Intermezzo oder wird es etliche Tage heiß bleiben? Derzeit ist das noch etwas unsicher. Doch mit Stand der vergangenen aktuellen Wetterberechnungen könnte sich die Hitze nun doch einige Tage bei uns halten“, sagt Jung. „Nächste Woche würde es nach den aktuellen Modellberechnungen sogar noch heißer werden. In Frankreich rutschen wir Richtung 40-Grad-Marke. Da scheint in Sachen Hochsommer tatsächlich noch etwas zu passieren.“

Lesen Sie auch: Genug trinken bei großer Hitze: Wie viel Flüssigkeit Sie jetzt brauchen und wie Sie das Trinken nicht vergessen >>