Laut Wetterberichten soll diese Woche noch einmal die Sommer-Hitze zurückkommen. Fotos: imago/photothek, imago/Christian Ohde

Nach dem Sommer freuten sich viele schon auf einen kuscheligen Herbst, auf schöne Filmabende mit Kakao auf der Couch – aber daraus wird erst einmal nichts. Denn statt nebliger Kälte dreht der Sommer noch einmal richtig auf! Die gesamte Woche soll warm bis sehr warm werden – es werden Top-Werte von 32 Grad erwartet! Und nicht nur das: Im September könnte in diesem Jahr die längste Schönwetterphase des Sommers auf uns zukommen, prognostiziert Meteorologe Dominik Jung von wetter.net.

Temperaturen klettern immer höher, am Mittwoch drohen bis zu 32 Grad

„Der Sommer dreht weiter auf, ab Mittwoch wird es sogar noch etwas wärmer bzw. heiß. Die Höchstwerte erreichen im Westen und Südwesten sogar bis zu 32 Grad“, sagt der Wetter-Experte. „Wer hätte das gedacht, dass wir die längste Schönwetterphase des Sommers 2021 erst im September bekommen werden?“

Die Werte im Detail: Schon am Montag klettern die Temperaturen auf bis zu 28 Grad, im Verlauf der Woche geht es dann immer höher. Am Mittwoch wird dann vermutlich die 30-Grad-Marke fallen! Am Donnerstag stehen bis zu 32 Grad auf dem Zettel, abends können aus westlicher Richtung aber einige Gewitter aufziehen. Auch in den darauffolgenden Tagen soll es nach warmen Temperaturen am Tag auch Schauer und Gewitter geben. Freitag werden es dann noch einmal 31 Grad, doch dann sinken die Temperaturen etwas – auf milde 27 bzw. 23 Grad am Sonnabend und Sonntag.

Der aktuelle Wetterbericht von Meteorologe Dominik Jung.

Video: Youtube

Die spannende Frage lautet allerdings: Was kommt nach dieser Woche? „Die beiden führenden Wettermodelle sind sich da noch etwas uneinig“, sagt Jung. „Das US-Wettermodell sieht am Sonntag einen starken Absturz bei den Temperaturen, teilweise auf Werte um 15 Grad. Das europäische Wettermodell sieht diesen Kaltluftvorstoß dagegen nicht.“ Zwar könne es nach dessen Berechnungen Schauer und Gewitter geben, es würde aber mit Werten um 25 Grad sommerlich warm bleiben.

„Da müssen wir wohl noch etwas abwarten, um eine exakte Prognose ab dem kommenden Wochenenden abgeben zu können“, sagt Jung. „Doch bis dahin geht der Septembersommer einfach weiter. In dieser Woche wird es warm bzw. sehr warm und dazu gibt es viel Sonnenschein. Einzige Ausnahme: Heute ziehen im Tagesverlauf von der Nordsee ein paar Wolkenfelder vorüber. Es bleibt zwar trocken, wird aber hin und wieder etwas wolkiger sein.“

Wer den Sommer mag, sollte das schöne Wetter genießen

Wer den Sommer mag, sollte das schöne Wetter auf jeden Fall genießen. Denn es kann schnell vorbei sein. „Wir behalten die weitere Wetterentwicklung in den kommenden Tagen genau im Blick. Es ist ein spannender Wetterkrimi um den weiteren Verlauf des Septembersommers 2021“, sagt Jung.