Spätsommer in Berlin - am Wochenende gibt es wohl die vorerst letzte Gelegenheit zum Sonnetanken.
Berliner Zeitung/Markus Wächter/

Okay, die ganz warmen Tage sind jetzt vorbei. An Werte von fast 30 Grad wie in der vergangenen Woche im Südwesten Deutschlands gemessen, kommen wir nicht mehr heran. Aber bevor es demnächst empfindlich kühler wird, bringt das kommende Wochenende noch einmal schönes Spätsommerwetter!

Ein Spätsommer-Sonntag in Berlin

Hoch Jenny machts möglich. Nach einem eher kühlen und feuchten Freitag, werden sich an den Tagen danach Sonne und Wolken die Hand geben, meist ist es ganz schön, vor allem im Westen Deutschlands. Im Osten muss man am Sonnabend noch mit mehr Wolken als Sonne rechnen, aber der Sonntag soll in Berlin und Brandenburg richtig spätsommersonnig werden. Allerdings bleiben die Temperaturen schon recht gedämpft, im Osten Deutschlands werden es kaum noch 20 Grad.

„Kaltluftbatzen“ pünktlich zum Herbstanfang

Auch die neue Woche startet oft noch freundlich. Nach Wochenmitte könnte es dann aber langsam wechselhafter, windiger und damit auch herbstlicher werden. Die Heizsaison startet dann definitiv! Nächste Woche kommt es zum ersten Boden- und auch Luftfrost, wohl pünktlich zum Herbstanfang. Denn ein „Kaltluftbatzen“ wird uns aller Voraussicht nach zur Wochenmitte streifen, das heißt morgens: Jacke nicht vergessen! Zum Trost - der kalte Mittwoch beschert uns noch einmal Sonne satt!