Eine junge Frau lacht in der Sonne. Das Wetter in den kommenden Tagen wird richtig schön. Imago/Cavan Images

„Der Frühling macht eine kleine Pause!“ Mit dieser Aussage könnte einem Wetter-Experte Dominik Jung im ersten Moment einen echten Schrecken einjagen. Aber keine Sorge: Eine neue Kältewelle ist nicht in Sicht. Im Gegenteil: Die Frühlingspause ist wirklich klein – ab Mittwoch wird es schon fast sommerlich!

„Der Frühling macht eine kleine Pause und bringt dabei endlich mal wieder Regen“, sagt Diplom-Meteorologe Dominik Jung, Geschäftsführer beim Wetterdienst Q.met, gegenüber dem Wetterportal wetter.net. Das wechselhafte Wetter tut der Natur gut. Allerdings beschränkt sich der Regen aktuell weiterhin nur auf die Mitte und den Süden des Landes. Der Norden und Osten verbleiben auf der trockenen Seite. Da ist bis weit in den Mai hinein kein nennenswerter Niederschlag in Sicht. Sonst gibt es heute und morgen am Dienstag noch einzelne Schauer und Gewitter. Da ist auch mal Starkregen mit dabei.

Lesen Sie auch: Wetter dreht durch: Hoch Tim bringt schon die erste Hitze +++ Schon wieder: Saharastaub erreicht Deutschland! >>

Wetter rund um den 1. Mai lädt zum Draußensein ein

Ab Mittwoch kommt dann ein neues Hoch und es wird überall sehr sonnig und warm werden. Das könnte auch bis zum 1. Mai so weitergehen. Ein Kälterückfall oder gar verfrühte Eisheilige sind zunächst nicht in Sicht.

„Ab Mittwoch setzt sich dann wieder ein Hoch mit viel Sonnenschein durch und das bleibt mindestens bis zum 1. Mai bei uns in Deutschland. Der Tanz in den Mai und der Maifeiertag bringen dann auch viel Sonnenschein. Meist ist der 1. Mai richtig schön und man kann den Tag für Maiausflüge nutzen“, frohlockt Dominik Jung.

Lesen Sie auch: Mega-Überraschung bei „Let’s Dance“: Mike Singer und Christina Luft sind verwandt! >>

Auch die erste Maiwoche bringt meist trockenes und schönes Wetter, die Höchstwerte liegen dann um 15 bis 20 Grad. Zum Ende der ersten Maidekade werden dann sogar Höchstwerte bis zu 25 oder 26 Grad angedeutet – der Sommer kommt.

So wird das Wetter in den kommenden Tagen

Montag: Immer wieder Schauer, das gilt für die Mitte und den Süden, im Norden und Osten passiert fast nichts! 12 bis 17 Grad

Dienstag: weiterhin in einigen Landesteilen Apriletter und Regenschauer mit Gewittern, nach Norden und Osten meist trocken, 14 bis 18 Grad

Mittwoch: Meist setzt sich überall die Sonne durch und es wird wieder warm, 15 bis 20 Grad

Donnerstag: meist sonnig und trocken, 16 bis 22 Grad

Freitag: meist schön mit Sonnenschein, 17 bis 22 Grad

Samstag: immer wieder Sonne, ein paar Wolken, kaum Schauer, 15 bis 20 Grad

Sonntag: oftmals freundlich und trocken, 15 bis 20 Grad