Noch einmal warme, frische Herbstluft tanken, bevor es wieder ungemütlich wird. Am Wochenende wird es in Berlin warm, aber wolkig.  dpa

Moment mal, das kennen wir doch schon. Vor gut zwei Wochen hat uns Sahara-Luft schon einmal ein unverhofft schönes, warmes Wochenende beschert. An diesem Wochenende bläst der Wind wieder aus Süden.

Bis zu 25 Grad in Berlin möglich 

Warme Saharaluft treibt die Temperaturen am Wahlwochenende noch einmal in die Höhe. Bis zu 25 Grad können es in Berlin und Brandenburg werden.

Lesen Sie auch: Wetter in Berlin und Brandenburg: Sturmtief ruft Einsatzkräfte auf den Plan – Radfahrer von Baum schwer verletzt>>

Der Freitag startet dabei etwas verhalten, dennoch zeigt sich die Sonne immer wieder. Der Wind weht frisch. Es werden 18 Grad erwartet. Mit einer Strickjacke lässt sich das aber gut aushalten.

Lesen Sie auch zum Wetter: Experte warnt: Nach Vulkanausbruch erreicht die Schwefelwolke Deutschland! DAS müssen Sie jetzt wissen >>

Wetter in Berlin am Wahlsonntag 

Richtig schön warm wird es dann am Sonnabend und am Sonntag. Samstag könnten die 22 Grad erreicht werden, der Sonntag legt noch einen Zahn zu und bietet bis zu 25 Grad Celsius. Der Wahlsonntag startet heiter, am Nachmittag nehmen die Wolken zu, wie der Deutsche Wetterdienst vorhersagt. 

Wolken am Himmel nehmen wir in Kauf, wenn es nur, wie angekündigt, weitgehend trocken bleibt.

Lesen Sie auch: Pfifferlinge, Maronen und Morcheln – Pilz-Influencer auf YouTube>>

Wetter in der kommenden Woche: wieder kühler in Berlin 

Ab Montag sinken die Temperaturen wieder, wie es sich für den Beginn der Arbeitswoche gehört. Auch kann der eine oder andere Schauer für weitere Abkühlung sorgen. So ganz hat sich der Altweibersommer aber auch dann noch nicht verabschiedet. Das Wochenende am 3. Oktober könnte noch einmal schön werden.

Lesen Sie auch: Jetzt ist die beste Zeit, um im Garten Bäume und Sträucher zu pflanzen>>

Das europäische Langzeitmodell ECMWF sagt zumindest einen etwas zu warmen Oktober voraus. Dazu zeigt sich ein durchschnittlicher bis etwas zu geringer Niederschlag.

September in den ersten Tagen will den ganzen Herbst ansagen, lautet eine Bauernregel. Demnach könnte ein goldener Oktober auf uns warten.