Der Mann wehrt sich rustikal gegen das Abschleppen seines Autos. Twitter/Flugschule Neuschwabenland

Es sind absurde Szenen, die derzeit in den sozialen Netzwerken kursieren. Grund der Aufregung: Vier Videos, die offenkundig in Stuttgart aufgenommen wurden. Zu sehen ist ein Mann, der sich rustikal gegen das Abschleppen seines Autos wehrt. Dabei beschimpft er die alarmierten Polizisten als „Söldner“ und fordert die „Militär-Polizei“ zur Hilfe an.

Lesen Sie auch: Es werden immer mehr! Haben Sie DIESES Insekt schon in Ihrem Garten entdeckt?>>

Entstanden sind die Aufnahmen bereits im Juni, wie Polizeiführer Klaus Kronenbitter von der Polizei Stuttgart auf Nachfrage des Redaktionsnetzwerk Deutschlands bestätigte. Wer die Bilder drei Monate später ins Netz gestellt hat, kann er sich nicht erklären. Skurril ist die Situation aber ohne Zweifel.  

Die Aufnahmen zeigen eine hitzige Diskussion zwischen dem Mann, dessen Ehefrau und den Polizeibeamten. Der mutmaßliche Autobesitzer nennt die Aktion der Polizei „ungesetzlich“ und fordert die Beamten auf, wieder zu gehen. Die denken aber gar nicht daran.

Lesen Sie auch: Demente Rentnerin (73) klaut für 11 Euro – Polizisten brechen ihr den Arm: Jetzt kriegt sie 3 Millionen Schmerzensgeld! >>

Die Situation steigert sich zu einem echten Drama, das offenbar von der Frau des renitenten Herrn gefilmt wird.

Lage eskaliert - und wird immer skurriler

Die Diskussion wird schnell hitziger, bis die Lage komplett eskaliert. Und immer kurioser wird. 

Irgendwann greift der Mann zum Telefon und scheint zu telefonieren. Lauthals fordert er die Unterstützung von „SHAEF“ an. „SHAEF“ ist die Abkürzung für Supreme Headquarters Allied Expeditionary Forces – das Oberkommando der alliierten Streitkräfte im Zweiten Weltkrieg. Die Gesetzgebung wurde allerdings im Jahr 1945 aufgelöst. Sogenannte Reichsbürger sind aber davon überzeugt, dass die SHAEF-Gesetze noch heute gültig sind.

Nach diversen Verbal-Attacken steht der Mann schließlich auf dem Dach seines Autos. Mit Händen und Füßen setzt er sich zur Wehr. Nur durch das rigorose Eingreifen mehrerer Polizeibeamter gelingt es schließlich, den Autobesitzer von dem Dach zu entfernen.

Er wird festgenommen. Sein Wagen wird durch den Abschleppdienst entfernt.

Welches Vergehens gegen die Straßenverkehrsordnung sich der Mann schuldig gemacht hatte – und ob im Anschluss Strafanzeige gegen ihn gestellt wurde, ist leider nicht überliefert.