Die Frau wurde auf dem Flug mit Tape an einem Sitz fixiert. TikTok

Chaos an Bord des American-Airlines-Fluges 1774 von Dallas nach Charlotte. Mitten im Flug versuchte eine psychisch kranke Passagierin, die Flugzeugtür zu öffnen. Worauf sich fünf Flugbeleiter auf sie stürzten und sie am Sitz festklebten.

Lesen Sie auch: Militärflugzeug auf den Philippinen abgestürzt – Mindestens 45 Tote und 50 Verletzte >>

Ein von einem Mitpassagier gepostetes Video auf TikTok zeigt die Frau, wie sie mit Isolierband festgebunden auf einem Sitz fixiert ist. @lol.ariee beschreibt auf dem Clip, was passiert war: „Eine Stunde nach dem Start um 1.30 Uhr morgens sah ich, wie die Stewards und Stewardessen plötzlich fast panisch wurden und nach hinten eilten. Keiner wusste, was passierte.“ Bis sich der Pilot über die Sprechanlage meldete und die Passagiere aufforderte, in ihren Sitzen zu bleiben: „Wir haben im Moment eine schwierige Situation an Bord.“

Lesen Sie auch: Trümmerteile gefunden: Passagierflugzeug in Russland wohl abgestürzt >>

Passagierin erlitt einen Nervenzusammenbruch

Laut @lol.ariee drangen dann weibliche Schreie nach vorne: „Eine Stewardess hat uns schließlich aufgeklärt, dass eine Passagierin eine Art Nervenzusammenbruch hatte und an die Tür getrommelt hat. Sie hat gebrüllt, dass sie sofort aussteigen wollte. Und dann hat sie sogar versucht, den Hebel der hinteren Tür umzulegen und zu öffnen.“ Worauf die Crew-Mitglieder sie überwältigten, mit dem Klebeband fesselten und an ihren Sitz klebten.

Lesen Sie auch: Flugzeug muss auf Autobahn notlanden - mit Video! >>

Laut eines Sprechers von American Airlines landete die Maschine trotz des Zwischenfalls planmäßig in Charlotte: „Dort wurde die Frau aus der Maschine geholt und in ein örtliches Krankenhaus gebracht. Sie darf in Zukunft nicht mehr bei uns mitfliegen.“