Eine Polizeiabsperrung mit Polizeiauto im Hintergrund imago/U. J. Alexander

Die Polizei hat in Deutschland alle Hände voll zu tun – jeden Tag kommt es zu unzähligen Einsätzen in der gesamten Bundesrepublik. Doch zwischen all den Straftaten, zwischen Diebstählen, Körperverletzungen und anderen Delikten gibt es auch immer wieder Meldungen zu ganz besonderen Einsätzen, bei denen man nur den Kopf schütteln kann. Wenn sie einem beim Lesen nicht sogar ein Schmunzeln entlocken! Hier kommen die verrücktesten Polizeimeldungen der letzten Tage!

Unter Nachbarn: Klingelstreich löst Massenschlägerei aus

Wenn zwei sich streiten, kann die Situation auch ganz schnell mal richtig eskalieren! Davon kann die Polizei in Sindheim (Baden-Württemberg) ein Lied singen. Dort kam es jetzt zu einer Massenschlägerei, ausgelöst durch einen Klingelstreich! In einem Mehrfamilienhaus in Steinsfurt im Rhein-Neckar-Kreis schwelt nach Polizeiangaben seit geraumer Zeit ein Streit zwischen Nachbarn – am Freitagabend artete dieser Streit dann in die Schlägerei aus.

Lesen Sie dazu auch: Die besten Witze aus der DDR! Honecker, Trabis und Bananen: Können Sie über DIESE herrlichen Späße lachen? >>

Etwa 20 Menschen waren an der Auseinandersetzung beteiligt, die sich vom Haus auf die Straße verlagerte. Andere Anwohner riefen deshalb die Polizei, die mit starkem Aufgebot anrückte. Ganz und gar nicht lustig: Fünf Menschen wurden so schwer verletzt, dass sie behandelt werden mussten.

SOS-Lichtzeichen – doch am Ende war's eine defekte Lampe ...

Ruft da jemand um Hilfe? Nee, die Lampe war defekt! Eine kaputte Gartenleuchte sendete in Bremerhaven jetzt wiederkehrende Lichtsignale, eine Anwohnerin erkannte das ihr bekannte SOS-Morsezeichen „drei kurz, drei lang, drei kurz“. Die 32-Jährige habe vermutet, dass es in dem ihr gegenüberliegenden Mehrfamilienhaus eine Notlage gebe. Sie rief die Polizei an. Eine Streifenwagenbesatzung schaffte Aufklärung. Witzig, aber der Hintergrund bleibt ernst. „Lieber einmal zu viel anrufen als einmal zu wenig – auch wenn sich die Situation am Ende als harmlos erweist“, kommentierte die Polizei den Einsatz.

Lesen Sie jetzt auch: Zum Brüllen: Hier singt Schlager-Legende Heino (82) auf Helium! DAS steckt hinter dem legendären TV-Moment aus „LOL“ >>

Diebe lassen 70 Kilo schwere Bronzefigur in Leipziger Park mitgehen

Schräger Diebstahl in Leipzig: Hier ließen unbekannte Diebe schon am 30. August eine 70 Kilogramm schwere Bronzefigur aus einem Park mitgehen. Der Fall wurde erst jetzt bekannt. Mitarbeiter der Stadtreinigung stellten den Klau der Figur „Wasserzauber“ fest. Am Donnerstag veröffentlichte die Polizei einen Zeugenaufruf. Die entwendete Bronzefigur zeigt eine in der Hocke sitzende Frau, die auf einem Steinsockel steht. Die Höhe des Schadens sei noch nicht bekannt, teilte die Polizei mit.

Nachts am Handy gespielt: Polizei lässt Jungen in Schule bringen

Wer daddelt, kann auch lernen – oder etwa nicht? Einen übermüdeten 13-Jährigen hat die Polizei in Unterfranken am Dienstag aus dem Bett geholt und vom Vater in die Schule bringen lassen. Die Mittelschule habe die Beamten verständigt, weil der Junge zum wiederholten Mal unentschuldigt gefehlt habe. Der Vater des 13-Jährigen erzählte den Angaben zufolge, dass sein Sohn nicht aus dem Bett zu bekommen sei. Offenbar habe der Mittelschüler bis tief in die Nacht an seinem Handy Videospiele gespielt. Nach dem Besuch der Polizei ließ sich der Junge aber in die Schule bringen.

Lesen Sie dazu auch: Im Video: 33 krass peinliche TV-Momente – und Sportler, die vor laufender Kamera beim Schummeln erwischt werden! >>

„Da ist ein Leopard im Garten!“: Exotische Raubkatze ausgebüxt

Eine afrikanische Wildkatze ist in den Niederlanden ausgebüxt und hat im münsterländischen Stadtlohn für Aufregung gesorgt. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, kam in der Leitstelle ein Notruf an: „Hier ist ein Leopard im Garten.“ Als Beamte an Ort und Stelle eingetroffen seien, habe es im ersten Moment auch tatsächlich danach ausgesehen. Dann allerdings stellte das Tier den Angaben zufolge seine Ohren auf und wurde als Serval identifiziert.

Lesen Sie jetzt auch: Comedy-Star Martina Hill: Es ging um Leben und Tod! DARUM wäre sie mal fast an einem Lachanfall erstickt >>

Servale sind mittelgroße gefleckte Wildkatzen, für deren Haltung es in Deutschland spezieller Sachkunde und einer Genehmigung bedarf. Später stellte sich heraus: Das Tier war von einem Besitzer in den Niederlanden getürmt – die Katze trat daraufhin mit Unterstützung die Heimreise an.