Zu laut? Prinz Louis hält sich die Ohren zu und schreit. Die Flugschau zu Ehren von Queen Elizabeth II. ist  anscheinend nicht nach seinem Geschmack. dpa/PA Wire/Aaron Chown

Der Queen darf man nicht die Schau stehlen. Dieser eherne Grundsatz ist Louis, dem Urenkel (4) der britischen Königin Elizabeth II. offenbar entfallen, als er am Donnerstag vom Balkon des Buckingham-Palasts aus einer Flugschau zu Ehren der Queen zusah. Als mehr als 70 Militärflugzeuge über den Palast in London hinwegdonnerten, hielt sich der jüngste Sohn von Prinz William die Ohren zu und schrie dabei anscheinend laut.

Der kleine Prinz hüpfte und zog Grimassen

Auch mit seinem Auf- und Abhüpfen während der Flugschau zog Louis, die Nummer fünf in der britischen Thronfolge, die Aufmerksamkeit auf sich. Als er eine Grimasse schnitt, bei der er mit seinen Fingern seinen Mund in die Breite zog, raunte seine Mutter Kate ihm etwas zu. Seiner Urgroßmutter schien das Ganze offenbar nichts auszumachen. Sie lächelte der jubelnden Menge zu.

Lesen Sie auch: Tochter von Harry und Meghan: So süß lacht Lilibet Diana an ihrem erstem Geburtstag in die Kamera! >>

Prinz William und seine Frau Kate stehen mit ihren Kindern George, Charlotte und Louis auf dem Balkon des Buckingham Palastes und verfolgen die Geschehnisse am Himmel. Dem vierjährigen Louis ist es offenbar zu laut. imago-images/Stephen Lock

Lesen Sie auch: Nicht auf dem Balkon und trotzdem dabei: Foto zeigt Harry und Meghan bei Feierlichkeiten für die Queen >>

Für Louis, der traditionell mit einem Matrosenanzug bekleidet war, und für seine siebenjährige Schwester Charlotte und seinen achtjährigen Bruder George war es die erste Teilnahme an der traditionellen Militärparade „Trooping the Colour“. Die Geschwister fuhren in einer offenen Kutsche mit ihrer Mutter und Camilla, der Frau ihres Großvaters Prinz Charles, zum Buckingham-Palast. Dabei winkten die Kinder gekonnt der Menge zu, wenn auch Charlotte Louis' Armhaltung einmal korrigierte.

Lesen Sie auch: Die Corona-Inzidenzen in Deutschland sinken kaum noch – liegt es an der neuen Variante BA.5? >>

Queen Elizabeth II. freut sich an der Parade und ein bisschen vielleicht auch über ihren staunenden Urenkel Prinz Louis (4). imago-images/Stephen Lock

Lesen Sie auch: Wetter-Experte verrät: So trocken und heiß wird der Sommer in Deutschland! >>

Die „Trooping the Colour“-Parade war der Auftakt der viertägigen Feierlichkeiten zum 70. Thronjubiläum der Queen. Als Kinder des ältesten Sohns von Thronfolger Charles standen Louis und seine Geschwister dabei unter besonderer Beobachtung.

Williams jüngerer Bruder Prinz Harry und seine Frau wollten ihre Kinder vor solch einem Trubel bewahren und zogen sich daher aus den vordersten Reihen des Königshauses zurück.