Ein ungleiches Duell zwischen Falke und Huhn – doch Rettung naht. Screenshot/YouTube

Ein zunächst harmlos erscheinendes Filmchen macht im Internet Furore. Zunächst scheint es sich um eine Hobbit-Idylle  auf einem Bauernhof zu handeln, ein glückliches Huhn scharrt verträumt nach Futter. Doch die Beschaulichkeit wird plötzlich auf dramatische Weise gestört, als sich ein Falke auf das Federvieh stürzt ... An dieser Stelle wäre die Geschichte wohl zu Ungunsten des wenig wehrhaftes Hühnchens zu Ende, wenn nicht gute Freunde zur Stelle gewesen wären.

Zuerst nimmt der auf dem Hof verantwortliche Hahn den Kampf gegen den Raubvogel auf, allerdings nur mit wenig Erfolg. Der unglückliche Artgenosse lässt in dem Tumult immer noch jede Menge Federn, kann nicht aus den Klauen des Angreifers entkommen. Aber die endgültige Rettung naht plötzlich in Gestalt einer Ziege, die beherzt für die bedrängten Nachbarn eingreift und dem Falken die Hörner zeigt. Die Moral: Gute Freunde machen den Unterschied.