Zusätzlich zu seiner Amok-Drohung postete ein Mann dieses Foto einer Schusswaffe. Reddit/u/gastonmcwhinnie

„Ich werde mit meiner AR-15 und meiner Glock 18 jede Minorität, die ich antreffe, abknallen“. Die Bewohner von Lakewood erlebten einen Sonntag voller Angst. Der Grund: Ein Mann hatte auf dem Online-Forum „Reddit“ einen Amoklauf in der kalifornischen Stadt angekündigt. Erst später stellte sich heraus, dass die Drohung ein sogenannter „Swatting“-Streich war. Mit dem sollte einem Unschuldigen die „SWAT“-Spezialeinheit der Polizei auf den Hals gehetzt werden.

Am Samstag hatte ein Unbekannter unter dem Reddit-Accountnamen „u/gastonmcwhinnie“ das Foto einer Pistole gepostet. Unter der Überschrift „Amoklauf heute in Lakewood“ stellte sich der Verfasser dann sogar mit seinem angeblichen Namen vor. Er gab dazu seine genaue Heimadresse an und schrieb, dass er seine Heimatstadt „fucking hasst, weil ich jedes Mal gemobbt werde, wenn ich auf die Straße gehe.“ Das Schreiben geht so weiter: „Mein Vater hat uns verlassen, als ich klein war. Meine Mutter wirft mich ständig aus dem Haus. Ich habe keine Arbeit und mein Leben macht keinen Sinn. Ich weiß nur eines: Ich hasse Minoritäten. Was komisch ist, weil ich selbst schwarz bin. Ich weiß nicht, woher mein Hass kommt, aber er ist nun mal da.“

Lesen Sie auch: Supermarkt-Blutbad in den USA: Schütze tötet zehn Menschen >>

Unbekannter gab vor, mindestens zehn Menschen einer Minorität erschießen zu wollen

Der Schreiber behauptet weiter, dass er nun zu einer Entscheidung gekommen sei, weil er für sich selbst keine Zukunft mehr sieht: „Ich habe beschlossen, alles mit einem großen Knall zu beenden. Heute, am Sonntag den 30. Mai 2021, werde ich mit meiner AR-15 und meiner Glock 18 an verschiedenen Stellen in Lakewood jede Person sofort erschießen, die eine Minorität ist. Ich habe mir als Minimum zehn gesetzt, aber mehr wären besser. Ich werde auch Mitglieder des Stadtrats aufs Korn nehmen.“

Der Unbekannte endete das Schreiben mit: „Hoffentlich hat mein nutzloses Leben somit am Ende noch etwas Wert. In meinem Haus auf meinem Computer werdet ihr ein 192-seitiges Manifest finden, in dem ich den Grund für meinen Hass auf Minoritäten genau begründe. Ich hoffe, dass ich damit andere inspirieren kann. Ich sehe euch in der Hölle!“

Mehr aktuelle Nachrichten und Geschichten aus dem Ressort Panorama finden Sie hier >>

Bei der örtlichen Polizei gingen ab Samstagnacht Dutzende Meldungen besorgter Bürger ein, worauf die Behörden aus Vorsicht einen Großalarm auslösten. Gegen Sonntag-Nachmittag ließ ein Stadtrat per Twitter verlauten, dass sie die Drohungen als „nicht glaubwürdig“ ansahen. Ein Polizeisprecher: „Der im Reddit-Schreiben genannte Mann ist kein Tatverdächtiger, sondern das mutmaßliche Opfer von Swatting.“