Ein Passagierflugzeug beim Anflug auf den Frankfurter Flughafen
Ein Passagierflugzeug beim Anflug auf den Frankfurter Flughafen dpa (Symbolbild)

Was für eine schreckliche Tragödie: Ein Toter ist am Donnerstag im Flughafen Frankfurt am Main im Fahrwerkschacht eines Flugzeugs entdeckt worden. Bei Wartungsarbeiten sei der leblose Körper gefunden worden, sagte ein Sprecher der hessischen Polizei am Freitag auf Anfrage. Bei dem Toten handle es sich um einen Mann. Mehr wisse man noch nicht über ihn. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Der Flieger kam der „Bild“-Zeitung zufolge aus Teheran. Der Sprecher wollte dies weder bestätigen noch dementieren. Im Iran finden seit Wochen Massenproteste vor allem von jungen Menschen statt, die ein Ende des Mullah-Regimes fordern. Die Proteste hatten sich am Tod der Kurdin Mahsa Amini entzündet, die von der Sittenpolizei festgenommen wurde und anschließend im Polizeigewahrsam starb. Bei brutalen Einsätzen der Sicherheitskräfte gegen Protestierende sollen bereits Hunderte Menschen getötet worden sein.