Jörg Pilawa und seine Frau Irina bei der Trauerfeier für den Schauspieler J. Fedder. Das Paar hat sich getrennt. Christian Charisius/dpa

Er ist der Sunnyboy des deutschen Fernsehens. Jörg Pilawa, mit einem wie ihm können sich viele junge wie ältere Damen ein Pläuschchen vorstellen. Doch jetzt geht Pilawa mit dem stets gut gelaunten Lächeln privat durch eine schwere Zeit. Nach 16 Jahren Ehe geben er uns seine Frau Irina die Trennung bekannt. Jörg Pilawa und seine Irina kennen sich schon seit mehr als 20 Jahren. 16 Jahre davon waren die beiden verheiratet.

Jörg Pilawa: einvernehmlich getrennt

„Ja, es stimmt. Jörg und Irina Pilawa sind seit mehreren Monaten im gegenseitigen Einvernehmen getrennt“, erklärt die Anwältin gegenüber „Bild“. „Da meine Mandanten ihre Privatsphäre auch im Hinblick auf das Wohl der gemeinsamen Kinder unbedingt schützen möchten, werden sie sich zu dem Thema nicht weiter äußern und bitten darum, von weiteren Anfragen Abstand zu nehmen“, heißt es gegenüber der Zeitung weiter.

Lesen Sie auch: Immer wieder Beschwerden über Andrea Kiewel! Doch kann der ZDF-Fernsehgarten ohne sie überhaupt funktionieren?>>

Jörg Pilawa und Irina heirateten am 2. Mai 2006 spontan im Kongo, wo sich das Paar für die Welthungerhilfe einsetzt. Wenig später folgte eine zweite Eheschließung auf Mallorca. Aus ihrer Ehe entstanden zwei gemeinsame Töchter, Nova und Emmy, und ein Sohn, Juri. Aus seiner vorigen Ehe mit Kerstin Pilawa hat der gebürtige Hamburger einen weiteren Sohn, Finn.

Pilawas Tochter leidet an Rheuma

Die Pilawas schweißte vor allem eine Rheuma-Erkrankung von Nova Familie zusammen. „Ich habe irgendwann für mich klargemacht, dass man einfach die Zeit, wo der Schub nicht da ist, lieben und genießen muss.“, sagte Pilawa damals.

Lesen Sie auch: Boris Becker im Knast verlegt: Das erwartet die Tennis-Legende im „Flügel der Dreifaltigkeit“ >>

Tausendsassa vor der Kamera, doch im Privatleben lief für Jörg Pilawa nicht alles rund. Rolf Vennenbernd/dpa

Lesen Sie auch: „Das perfekte Promi-Dinner“ kehrt zurück: Den Anfang machen Social Media-Stars, dann geht es zweimal nach Mallorca! >>

Pilawa vermietet Insel in Kanada

Erst 2009 hatte Pilawa eine Insel für sich und seine Familie in der kanadischen Provinz Nova Scotia gekauft. Die 36.000 m² große Hunt Island im Ponhook Lake war sein Refugium, welches er auch an Gäste vermietete. Der Moderator schwärmte einmal von der Landschaft: „Es gibt dort den Atlantik, Wale, Wälder, Wildnis – die ganzen W’s eben“. Das Jahr über vermietet Pilawa die Insel inklusive Anwesen an Urlauber. Der Preis: 184 Euro am Tag.

Lesen Sie auch: Nach übergriffiger Baby-Frage von Andrea Kiewel im ZDF-Fernsehgarten: DAS sagt Lili Paul-Roncalli >>

Seine Familie und er würden immer um die fünf Wochen am Stück auf der Insel verbringen, hatte Pilawa einmal im Interview gesagt. Über seine Frau Irina fand Pilawa noch im Jahr 2020 nur liebevolle Worte: „Die ist toll! Ich habe eine Hammerfrau! Die sieht besser aus als ich, die ist lustiger, zum Glück hat die nie jemand entdeckt - sonst wäre ich zu Haus", schwärmte Jörg Pilawa erst 2020 beim Bayrischen Rundfunk über seine Irina. Nun ist klar, dass das Ehe-Glück der Pilawas nicht von Dauer war.

Lesen Sie auch: SIE ist die neue „Bachelorette“: Sharon Battiste sucht im Fernsehen den Mann fürs Leben – und daher könnten Sie sie kennen >>