Influencerin Sofia Franklyn verriet ihren 2,2 Millionen Followern, wie sie Männern vorgaukelt, begehrt zu sein. TikTok

Das virale Video einer TikTok-Influencerin spaltet ihre Fangemeinde. Denn auf diesem macht Sofia Franklyn ein Geständnis – nämlich dass sie Männer beim 1. Date mit einem Trick vorgaukelt, begehrter zu sein, als sie ist.

Die bildhübsche Amerikanerin verriet bislang 2,2 Millionen Neugierigen ihren Trick: „Ich verabschiede mich aufs Klo und gebe dem Barkeeper heimlich Geld. Damit der mir dann Drinks bringt und sagt, dass diese von heimlichen Verehrern sind.“ Franklyn will nämlich von vorneherein klarmachen, dass „ich viele Optionen habe.“

@sofiafranklyn0

Men love some healthy competition :)

♬ original sound - Wonders of Magic

Mit dem Ziel, dass sich ihre Kerle noch mehr anstrengen, sie zu bekommen: „Männer lieben Wettbewerb und Eifersucht heizt sie besonders an!“ Wenn aus dem ersten Date in der Vergangenheit eine längere Romanze wurde, enthüllt Sofia – die auch einen Podcast („Sofia with an F“) hat – dass „ich mir auch schon selbst mal einen Strauß Blumen hab anliefern lassen, wenn er gerade bei mir war".

Während einige Frauen Franklyn mit Kommentaren wie „Du bist eine Heldin“ oder „Das mache ich ab sofort auch“ feiern, kritisiert die Mehrheit sie für ihre Aktion. Mit Kommentaren wie „Du scheinst echt kein Selbstwertgefühl zu haben“, oder „Toll, wie du von Anfang an eine toxische Beziehung kreierst“ bis zu „Ich hätte einfach zu viel Schamgefühl, den Barkeeper so etwas zu fragen.“