Die junge Frau rennt panisch schreiend in einen Vorgarten, verfolgt von dem SUV-Fahrer. Elizabeth Police Department

Was da ein Mann im US-Staat New Jersey machte, ist kaum zu glauben!  Vincent Jean muss sich wegen versuchten Mordes vor Gericht verantworten. Er überfuhr gleich mehrfach eine junge Frau mit seinem SUV. Was war passiert?

Auslöser war offenbar ein eher kleiner Verkehrsunfall: Vincent Jean war morgens um 8.20 Uhr in der Kleinstadt Elizabeth mit seinem silbernen Mitsubishi SUV einer jungen Frau hinten draufgefahren. Als die 23-Jährige aus ihrem Wagen stieg, um sich den Schaden anzusehen,  versuchte Jean laut Polizeibericht zu fliehen.

Lesen Sie auch: Gerichtsakten: Schweizer Ex-Frau von Phil Collins suchte neuen Ehemann auf Callboy-Webseite aus >>

Als die junge Frau ihm dann zu Fuß folgte und ihr Handy zückte, um das Nummernschild von Vincent Jeans  Mitsubishi zu fotografieren, brannten beim dem 56-Jährigen alle Sicherungen durch. Er nahm die 23-Jährige ins Visier, raste auf sie zu und überrollte sie.

Er verfolgte die panisch schreiende Frau mit seinem SUV

Damit nicht genug. Er verfolgte die junge Frau, die vor ihm flüchtete, mit seinem SUV und überfuhr sie erneut. Dann gab Vincent Jean Vollgas und rauschte davon. Ein Augenzeuge hatte mit seiner Handycam aufgenommen, wie die panisch schreiende Frau vergeblich versuchte, sich in einem Vorgarten in Sicherheit zu bringen.

Links ist die überrollte junge Frau zu sehen, sie überlebte schwer verletzt. Elizabeth Police Department

Wie durch ein Wunder überlebte die 23-Jährige die brutale Attacke. Doch sie erlitt „mehrere, ernsthafte Verletzungen“, wie die örtliche Polizei mitteilte. Sie befand sich in einem kritischen Zustand, musste im Krankenhaus operiert werden.

Lesen Sie auch: Augenzeugen entsetzt: Polizisten führen Achtjährigen ab „wie einen Killer“ – wegen einer geklauten Chipstüte! >>

Und der ausgetickte Fahrer? Der 56-Jährige konnte wenig später festgenommen werden. Vincent Jean saß noch am Steuer seines beschädigten Autos, als Einsatzkräfte diesen fanden.

Vincent Jean muss sich nun wegen versuchten Mordes vor Gericht verantworten. Elizabeth Police Department

Nun muss er sich vor Gericht verantworten. Staatsanwalt William Daniel in einer Presseerklärung: „Jean ist mit seinem SUV über den Bürgersteig bis auf den Rasen gerast und hat sein Opfer überfahren. Dann ist er zurückgesetzt und hat die Frau ein weiteres Mal überfahren“. Der 56-Jährige wurde unter anderem wegen versuchten Mordes, schwerer Körperverletzung und Fahrerflucht angeklagt. Ihm droht eine lange Haftstrafe.

Die Familie der jungen Frau bedankte sich bei den Augenzeugen und den Rettungskräften, deren schnelles Handeln das Leben der 23-Jährigen gerettet habe und zur Festnahme des Angreifers führte. „Was dieser Mann unserer Tochter angetan hat, war furchtbar und kein Elternteil, Kind oder irgendein anderer Mensch sollte dies durchmachen müssen“, hieß es von der Familie weiter. „Auch wenn die Geschehnisse uns mit viel Trauer erfüllen, sind wir doch dankbar, dass unsere Tochter am Leben ist.“