Nora Tschirner hat sich bei der Aufzeichnung einer ZDF-Show verletzt. Auf diesem Foto ist sie mit Matthias  Schweighöfer bei der Premiere des Netflix YouTube Filmes "I am not your Baby" am 7. Dezember in Berlin zu sehen. 
Nora Tschirner hat sich bei der Aufzeichnung einer ZDF-Show verletzt. Auf diesem Foto ist sie mit Matthias  Schweighöfer bei der Premiere des Netflix YouTube Filmes "I am not your Baby" am 7. Dezember in Berlin zu sehen.  dpa/Annette Riedl 

Schauspielerin Nora Tschirner (41) hat in der ZDF-Show „Dalli Dalli“ nach einem Unfall ein Spiel wegen einer Verletzung abgebrochen. In dem Weihnachtsspecial der Kult-Sendung, das in München aufgezeichnet wurde und am 25. Dezember (20.15 Uhr) mit Moderator Johannes B. Kerner (58) zu sehen sein soll, trug Tschirner laut eigener Aussage ein Hasenkostüm, Schneeschuhe und einen Staubwedelschwanz - und stürzte dann. Bild hatte zuerst über den Vorfall berichtet und ihn als „Horror-Unfall“ bezeichnet.

Tschirner: Es war wirklich nichts Schlimmes

Daraufhin meldete sich die Schauspielerin am Donnerstagabend bei Instagram, um die Geschehnisse einzuordnen: „Es war tatsächlich die Wahrheit, es war noch viel geiler: Es war der lustigste Unfall der Welt“, sagte sie in einem Instagram-Video und versicherte ihren knapp 200.000 Followern: „Mir geht es sehr gut, weil ich immer noch lachen muss. Es war wirklich nichts Schlimmes.“

Lesen Sie auch: Zu dick zum Fliegen? So teuer kommt DIESE Airline DIESE krasse Entscheidung zu stehen

Nach Angaben einer ZDF-Sprecherin verletzte sich Tschirner bei dem Aktionsspiel leicht. „Die Aufzeichnung wurde daraufhin kurz unterbrochen. Nora Tschirner ließ ihr Knie ärztlich überprüfen und konnte daher im letzten Drittel der Show nicht mehr teilnehmen“, sagte sie der Deutschen Presse-Agentur. Welche Verletzung genau sich die 41-Jährige zuzog, blieb unklar.

Zu den weiteren prominenten Gästen gehörten unter anderen Schauspielerin Karoline Herfurth (38), „Let's Dance“-Juror Joachim Llambi (58) und Stargeiger David Garrett (42).