US-Präsident Joe Biden wollte eigentlich einen Plausch mit Passanten halten, stürzte plötzlich um. AFP/Saul Loeb

Eigentlich wollte er auf seiner morgendlichen Radeltour mit Ehefrau Jill freundlich sein und mit Passanten sprechen. Doch dann stürzte US-Präsident Joe Biden plötzlich vor aller Augen vom Fahrrad.

Kurz nach dem Sturz radelte der US-Präsident weiter

Auf einem Video aus dem Verteiler der Reporter im Weißen Haus ist zu sehen, wie der 79-Jährige – begleitet von seinem Sicherheitspersonal – mit dem Rad fuhr und schließlich anhielt und umfiel. Dem Weißen Haus zufolge hatte Biden sich mit seinem Fuß beim Absteigen in der Pedalschlaufe verfangen. Der US-Präsident trug einen Helm und stand der mitreisenden Presse zufolge nach dem Sturz direkt wieder auf und beantwortete Fragen. „Mir geht es gut“, sagte er demnach offenbar unverletzt.

US-Präsident Joe Biden liegt am Boden, beim Sturz blieb er aber unverletzt. AFP/Saul Loeb

Biden hatte bei dem Radausflug mit seiner Frau Jill nahe ihres Strandhauses im Bundesstaat Delaware anhalten wollen, um mit Passanten zu sprechen. Fünf Minuten nach dem Vorfall fuhren die beiden weiter.

Lesen Sie auch: Berliner stürmen in die Freibäder – auch heute wird es wieder voll in den Berliner Sommerbädern>>

„Eine medizinische Behandlung ist nicht nötig. Der Präsident freut sich darauf, den Rest des Tages mit seiner Familie zu verbringen“, teilte das Weiße Haus dazu am Samstag mit.

Lesen Sie auch: Jetzt packt Habeck den schmutzigen Kohle-Joker aus – die Gasspeicher müssen bis zum Winter voll sein>>

Spekulationen über Bidens Gesundheitszustand

Das Ergebnis des Sturzes sei vor allem „ein wildes Durcheinander von Secret Service und Presse“ gewesen, hieß es im Presseverteiler des Weißen Hauses. Biden habe keine sichtbaren Kratzer oder Prellungen davongetragen.

Nach einer kurzen Schrecksekunde stieg Joe Biden wieder tapfer aufs Rad. AP/Manuel Balce Ceneta

Biden ist der älteste US-Präsident der Geschichte und sein Gesundheitszustand ist häufig Gegenstand von Spekulationen. Im November 2021 hatte sein Arzt ihm attestiert, „gesund“ und „robust“ zu sein.