Obdachlose campieren in einem Zelt (Symbolbild) Foto: Imago Images

Eine obdachlose Frau ist in Mainz in einem Zelt erfroren. Das habe die Obduktion der Leiche ergeben, teilte ein Sprecher der Polizei am Montag mit. Es gebe keine Hinweise auf Gewalt und ein Verbrechen. Nach Angaben der Polizei hatte eine Passantin die Frau am Freitagvormittag in einem Zelt in einer Parkanlage entdeckt und die Beamten verständigt. Rettungskräfte konnten nur noch den Tod der Wohnsitzlosen feststellen. Wie lange die Frau in dem Park campiert hatte, konnte die Polizei nicht sagen.