Er klopft mehrfach, versucht, die Tür zu öffnen, klingelt: Robert Wilson wollte seinem Kollegen Paul Milgrom unbedingt die freudige Nachricht überbringen - mitten in der Nacht. Die Stanford University in Kalifornien hat ein Video veröffentlicht, auf dem zu sehen ist, wie der eine Gewinner des sogenannten Wirtschaftsnobelpreises den anderen über die Aufzeichnung informiert.

Weil das Nobelpreis-Komitee in Schweden Paul R. Milgrom nicht erreichen konnte - immerhin liegen neun Stunden Zeitunterschied zwischen Kalifornien und Skandinavien - klingelte Robert B. Wilson seinen Kollegen mitten in der Nacht aus dem Bett, um ihm die freudige Nachricht zu überbringen. Praktisch, dass beide Wissenschaftler in derselben Straße wohnen.

Mehr aktuelle Nachrichten aus dem Ressort Panorama finden Sie hier >>

Auf Twitter ging der Clip viral, 2,6 Millionen mal wurde er bis zum Dienstagmorgen angeklickt. Die beiden US-Wirtschaftswissenschaftler werden für ihre Verbesserungen der Auktionstheorie und Erfindung neuer Auktionsformate geehrt.