Der Mann saß im Feld und aß Gras (Symbolbild).
Der Mann saß im Feld und aß Gras (Symbolbild). Imago/Panthermedia

Nicht schlecht geschaut haben wohl Polizisten in der Nähe von Deggendorf in Bayern. Als sie am Sonnabend gegen 12.30 Uhr auf einem Feld im Deggendorfer Ortsteil Oberkandelbach eintrafen, stand dort ein nackter Mann auf dem Feld und verhielt sich wie eine grasende Kuh!

Nackter muht und frisst Gras bei Polizeikontrolle

Der 23-Jährige hatte zuvor sein Fahrzeug auf der Wiese geparkt. Als ihn der 52-jährige Besitzer der Wiese aufforderte das Fahrzeug wegzufahren, stieg der aus dem Fahrzeug und entkleidete sich – und zwar komplett. Dann setze er sich ins Gras, begann zu muhen und Gras zu fressen. 

Als die Polizisten eintrafen, ließen sie den jungen Mann vom Rettungsdienst versorgen. Er wurde ins Bezirksklinikum eingewiesen. Welche Drogen er eingenommen hatte, ist bisher noch nicht bekannt. Er muss sich aber entweder wegen Trunkenheit am Steuer oder Fahrens unter Drogeneinfluss verantworten. 

Comedian Addnfahrer lacht sich beim Vorlesen der Meldung schlapp

Eine Polizeimeldung über den Vorfall hat derweil einige Bekanntheit erlangt. So hat der bayerische Comedian Addnfahrer die Meldung aus der Passauer Neuen Presse aufgegriffen und lacht sich darin über den Vorfall schlapp.

Addnfahrer muss immer wieder unterbrechen während er den Bericht in breitem Bayrisch vorliest. Das Video ist so ansteckend, dass es die Original-Meldung sogar noch lustiger macht.

Ob der grasende Kuh-Mann darüber auch selbst lachen kann, ist bisher nicht überliefert.