Nathan Evans gelang mit seinem Piraten-Hit der Durchbruch. Foto: Nathan Evans/Tiktok

Ein 26-Jähriger aus Schottland hat nach dem Erfolg seines Seemannslied-Covers auf der Social-Media-Plattform Tiktok seine Arbeit als Postbote aufgegeben und kann nun von seiner Musik leben. „Das ist definitiv sehr verrückt“, sagte Nathan Evans der Deutschen Presse-Agentur. Es sei eine „Riesenüberraschung“ gewesen.

Mit seiner Coverversion des alten Lieds Wellerman der englischen Band The Longest Johns gelangte Evans auch in die offiziellen britischen Charts. „Der Song ist einfach für jeden etwas zum Lächeln“, sagte Evans. Gerade im aktuellen Lockdown, wo alle zu Hause säßen, habe das bestens funktioniert; jeder könne mitsingen. Evans schloss inzwischen einen Plattenvertrag ab.