Stress mit dem Ex: Britney Spears wurde auf ihrer Hochzeit von Ehemann Nr. 1 attackiert. Imago/Zuma Wire

Im siebten Himmel mit dem neuen Ehemann, Stress mit dem ersten: Nachdem Ex-Mann Jason Alexander das Haus von Britney Spears (40) am Tag ihrer Hochzeit stürmte, sich dabei filmte und dann festgenommen wurde, hat Alexander vor Gericht ein Kontaktverbot erhalten. Er muss nun drei Jahre lang mindestens 90 Meter Abstand von dem früheren Pop-Superstar halten, wie Fox News und andere US-Medien berichten.

Lesen Sie auch: Jaaa, Nico Santos hat geheiratet: Hier zeigt er uns die romantischen Bilder von der Trauung! >>

Alexander war 2004 kurz mit Spears verheiratet und am Donnerstag vor dem Haus der Sängerin in Kalifornien festgenommen worden, nachdem er das Grundstück unerlaubt betreten hatte. Dort liefen gerade die Vorbereitungen für die Hochzeit von Spears und ihrem Verlobten Sam Ashgari (28). Die beiden gaben sich später am Abend vor Dutzenden prominenten Gästen das Ja-Wort.

Lesen Sie auch: Amira Pocher: Schlimme Schmerzen – und ein Geständnis über ihren Mann Oliver >>

Jason Alexander: Behörden legten eine Kaution von 100.000 Dollar fest

Nach Angaben der Polizei wurde Alexander zunächst wegen eines offenen Haftbefehls in einer anderen Angelegenheit in Gewahrsam genommen. Nun muss er sich zusätzlich wegen Hausfriedensbruchs, Nachstellung und anderer Vergehen verantworten. Laut TMZ.com setzten die Behörden eine Kaution in Höhe von 100.000 Dollar fest.

Lesen Sie auch: Er oder ich! Die Queen knickt nach Ultimatum ein ... Riesen-Zoff hinter den Kulissen des Palastes! >>

Das Promi-Portal postete am Donnerstag ein Video, das Alexander als Livestream auf Instagram veröffentlicht haben soll. Es zeigt, wie er durch das Haus und den Garten des Anwesens läuft und Mitarbeitern erzählt, Britney habe ihn eingeladen. Er sei hier, um die Hochzeit zu „stürmen“. Spears hatte ihren Jugendfreund Alexander vor 18 Jahren in Las Vegas geheiratet, die Ehe wurde aber bereits nach 55 Stunden annulliert.

Britney Spears (40) und Sam Asghari (28) haben sich vor wenigen Tagen auf Spears’ Anwesen im kalifornischen Thousand Oaks das Ja-Wort gegeben. AP/Jordan Strauss

Britney Spears über ihre Hochzeit: „Die Zeremonie war ein Traum und die Party war noch besser“

Trotz der Attacke: „Es war der allerspektakulärste Tag“, schrieb Spears in einem langen, mit vielen Emojis verzierten Text kurz nach der Hochzeit: „Die Zeremonie war ein Traum und die Party war noch besser.“ Von den „vielen tollen Gästen“ zählte Spears Schauspielerin Drew Barrymore, die Sängerinnen Selena Gomez und Madonna, Model Paris Hilton und Modedesignerin Donatella Versace auf. „Ich habe mich so schön gefühlt“, schrieb Spears und dankte Versace für das von ihr entworfene Hochzeitskleid.

Lesen Sie auch: Horoskop für Dienstag, den 14. Juni 2022: Das bringt heute Ihr Tag – laut Ihrem Sternzeichen>>

Fotos zeigen die Braut in dem eleganten, weißen Kleid, mit hohem Beinschlitz und einem meterlangen Schleier. Auf weiteren Bildern: das küssende Paar auf einem mit rosa Blumen geschmückten Balkon, eine weiße Hochzeitskutsche und Party-Szenen mit den Promi-Gästen.

Lesen Sie auch: Wahnsinn! Meltem Kaptan jetzt auch für den Deutschen Schauspielpreis nominiert. Und DAS sind ihre Rivalen>>