Das Haus von Joseph Anthony McKinnon in South Carolina. WRDW

Es klingt skurril, doch lustig ist es eigentlich überhaupt nicht! Im US-Bundesstaat South Carolina ist der 60 Jahre alte Joseph Anthony McKinnon tot in seinem Garten aufgefunden worden. Er hatte eine Herzattacke erlitten, als er die Leiche seiner Frau im Garten verscharren wollte. Er hatte sie getötet.

60-Jähriger tötet seine Partnerin und stirbt

Wie das US-Portal NBC-News schreibt, hatten Nachbarn Rettungskräfte gerufen, weil sie den 60-Jährigen bewusstlos in seinem Hof liegen sahen. Doch die Rettungskräfte kamen zu spät und konnten nur noch den Tod des Mannes feststellen. Hinzugerufene Polizisten fanden dann neben der Leiche von McKinnon auch noch eine andere!

Lesen Sie auch: Boris Becker in Haft: Jetzt watscht sein Anwalt Noch-Ehefrau Lilly ab! >>

Denn in einem frisch gegrabenen Loch lag der leblose Körper von McKinnins Freundin Patricia D. (65). Ermittlungen ergaben, dass die Frau erwürgt worden war - und die Nachbarn erzählten den Ermittlern, dass sie McKinnon dabei beobachtete hätten, wie er ein Loch im Garten grub. Als er es mit der Leiche seiner Freundin wieder zuschütten wollte, erlitt er offenbar den Herzinfarkt, der auch für ihn tödlich endete. Doch Patricia konnte das nicht mehr das Leben retten.

Patricia D. wurde Opfer eines Femizids

Patricia D. wurde Opfer eines sogenannten Femizids, also einer Tötung von Frauen aufgrund ihres Geschlechts. Laut Frauenrechtlerinnen und Frauenrechtlern ist ein solches Verbrechen eine Konsequenz aus Besitzansprüchen und Ungerechtigkeiten, die in ihrem Geschlecht begründet liegen.

Lesen Sie auch: Ihr „Grinsendes Mädchen“-Meme wurde weltberühmt: Jetzt ist Kailia Posey im Alter von 16 Jahren gestorben >>

Die Zahl der Fälle, in denen ein Mann seine Partnerin oder Ex-Partnerin umbringt, ist hoch. Im Jahr 2017 fielen weltweit 1,3 von 100.000 Frauen in der Bevölkerung einem intimen oder familiären Femizid zum Opfer. In Deutschland machte 2018 die BKA-Statistik die Runde, dass jeden Tag ein Mann versucht, seine Partnerin oder Ex-Partnerin umzubringen - jeden zweiten bis dritten Tag ist es statistisch einem Mann gelungen.