Bei den Google-Diensten gab es am Montag eine Störung. Foto: imago images/imagebroker

Da läuft irgendwas nicht ganz rund! Youtube, Google Mail und Google Maps sowie die Bürosoftware Google Docs sind am Montagmittag offenbar von größeren Ausfällen betroffen. Zahlreiche Nutzer beklagen sich auf der Seite allestoerungen.de darüber, dass die Seiten nicht mehr erreichbar sind.

Die Störung scheint weltweit aufzutreten und besonders die Dienste zu betreffen, bei denen ein Login erforderlich ist. Alleine für den Video-Dienst Youtube sind schon mehr als 55.000 Störungsmeldungen eingegangen. Auch für alle weiteren Google-Dienste wurden in der letzten Stunde knapp 10.000 Störungen gemeldet.

Lesen Sie auch: Das steckt hinter dem Schweineknochen von Weißensee >>

In der Vergangenheit gab es bereits einige kurzfristige Störungen bei Google-Diensten durch technische Probleme. Zuletzt waren Ende September wegen eines Server-Ausfalls die vielgenutzten Cloud-Angebote des Konzerns betroffen gewesen.