Ein 27-Jähriger ist am Sonntagabend in Köln von einer Straßenbahn überrollt und getötet worden. (Symbolbild) Foto: Imago Images

Ein 27-Jähriger ist am Sonntagabend in Köln von einer Straßenbahn überrollt und getötet worden. Wie die Polizei in der Domstadt am Montag mitteilte, lag der Mann nach ersten Erkenntnissen im Stadtteil Ehrenfeld zwischen den Schienen. Der Grund dafür war demnach noch unklar.

Mehr aktuelle Nachrichten aus dem Ressort Panorama finden Sie hier >>

"Bislang ist nicht bekannt, warum der junge Mann zwischen den Gleisen lag", teilten die Beamten mit. Die Straßenbahn erfasste ihn laut Polizei um kurz vor Mitternacht. Diese befand sich auf einer Überführungsfahrt, Fahrgäste waren nicht an Bord.