Eine Olde English Bulldogge imago

Fürchterliche Beißattacke in Hamburg: Ein zweijähriges Kind wurde in der Wohnung seiner Oma von einem Familienhund angegriffen und lebensgefährlich verletzt. Laut Polizei ereignete sich der Vorfall am Pfingstmontag. Demnach wurden Anwohner eines Mehrfamilienhauses im Ortsteil Rahlstedt auf lautstarke Hilfeschreie aufmerksam und riefen die Polizei.

Oma und Mutter versuchten, den beißwütigen Hund von dem Kind abzuhalten

Als die Polizeikräfte in der Wohnung eintrafen, versuchten Oma und Mutter des Mädchens, den Hund davon abzuhalten, das wehrlose Kind weiter zu attackieren. Schließlich gelang es den Polizisten, den beißwütigen Hund von dem Kleinkind abzubringen. Sie legten dem Tier mit dem Namen „Rocky“ einen Maulkorb an und sperrten es in ein anders Zimmer.

Mit lebensgefährlichen Bissverletzungen an Gesicht und Kopf wurde das Mädchen notoperiert. Dadurch stabilisierte sich der Zustand des Kindes. Laut Polizei wurde auch die Großmutter attackiert und in einem Krankenhaus behandelt. Der Vater des Kindes erlitt einen Schock. Notfallseelsorger kümmerten sich um den Mann.

„Rocky“ wird eingeschläfert: Tier ist kein Kampfhund

Der Hund gehört einem von der Polizei nicht näher bezeichneten Familienangehörigen. Der Hund kam zunächst in ein Tierheim.

Am Dienstagmittag fiel dann die Entscheidung: „Rocky“ wird eingeschläfert. Es handelt sich laut Polizei nicht um einen Kampfhund, sondern um eine Olde English Bulldogge, der vom US-Verband UKC als eigene Rasse anerkannt wird, von anderen Verbänden aber als Mischling geführt wird. Warum das Tier plötzlich so aggressiv wurde, ist weiterhin unklar.

In einem Fach-Blog heißt es, das „Spielverhalten einer Bulldogge ist sehr körperbetont und kann teilweise schmerzhaft sein“. Je nach Charakter des Hundes könne es passieren, dass ein Spiel kippen könne, „weil es etwas zu grob war, ohne dass der Hund bewusst gehandelt hat“. In einem anderen Fachmagazin heißt es, es entscheide sich von Fall zu Fall, ob eine Olde English Bulldogge als gefährlich einstuft werde.