Wurde Virginia Giuffre als 17-Jährige von Prinz Andrew missbraucht?  AP/bbc panorama

In der Epstein-Affäre wird die Luft für Prinz Andrew (61) immer dünner. 

Virginia Giuffre (38) wirft dem zweitältesten Sohn der Queen (95) vor, sie im Jahr 2001 dreimal sexuell missbraucht zu haben. Sie war damals 17 Jahre alt. Andrew bestreitet die Vorwürfe vehement. Sie will ihn mit einer Klage vor ein Gericht in New York bringen.

Mit der Daily Mail sprach jetzt ihre damalige Bekannte Carolyn Andriano. Die heute 35-Jährige soll damals ebenfalls zur Sex-Sklavin geworden sein. Sie spricht von einer Tortur im so genannten „Haus der Sünde“ von US-Investmentbanker Jeffrey Epstein (†66) in Palm Beach. 

Lesen Sie auch: Schock vor der Kamera: Desiree Nick bricht zusammen – Krankenhaus! >>

Abendessen mit Prinz Andrew

Im Alter von 14 bis 17 Jahren sei sie missbraucht worden, sagt Carolyn Andriano über sich selbst. In dieser Zeit habe sie auch Virginia Giuffre kennengelernt. 

Sie erinnere sich daran, wie Virginia ihr März 2001 eine SMS aus London geschickt habe, berichtet die Daily Mail. Darin habe sie davon erzählt, dass sie mit Prinz Andrew, der kürzlich verurteilten Ghislaine Maxwell (60) und Jeffrey Epstein zu einem Abendessen gehen werde.

Lesen Sie auch: Günther Jauch: Das macht mich schlau – und davon habe ich gar keine Ahnung!>>

Der Druck auf Prinz Andrew wächst.  AP/Pool/Steve Parsons

Lesen Sie auch: „Bauer sucht Frau“-Star Iris Abel so traurig: „Uwe hat Nein gesagt!“ >>

„Ich musste mit ihm schlafen“

Später habe ihr Virginia ein entsprechendes Foto gezeigt. Als Carolyn sie gefragt habe, ob sie im Palast gewesen sei, habe sie wörtlich über den Prinzen gesagt: „Ich musste mit ihm schlafen“. Carolyn Andriano weiter: „Sie schien nicht verärgert darüber zu sein. Sie fand es ziemlich cool.'“

Die Zeugin Carolyn Andriano hatte im Dezember im Prozess gegen die inhaftierte Ghislaine Maxwell ausgesagt, die laut Urteil für den verstorbenen Jeffrey Epstein einen Mädchenhandel-Ring organisiert hätte. Maxwell wurde wegen Menschenhandel mit Minderjährigen schuldig gesprochen. Das Strafmaß steht noch aus. Ihr droht eine Höchststrafe von 40 Jahren Gefängnis.

Ghislaine Maxwell und Jeffrey Epstein.  AFP/US District Court for the Southe

Sagt Virginia Giuffre die Wahrheit?

Carolyn Andriano ist laut Daily Mail überzeugt davon, dass Virginia Giuffre ihr 2001 die Wahrheit über Prinz Andrew erzählt hat.

Der Prinz bestreitet die Vorwürfe. Seine Anwälte wollen das Gericht davon überzeugen, dass Virginia Giuffre kein Recht auf eine Klage hat. Vor Jahren hatte sie angeblich eine entsprechende Vereinbarung mit Jeffrey Epstein geschlossen und dafür 370.000 Pfund kassiert. Epstein hatte sich im August 2019 in der Untersuchungshaft das Leben genommen.