Laut Horoskop werden einige Paare in diesem Jahr Probleme bekommen. imago/PhotoAlto

Wer kennt es nicht: Eine Trennung bedeutet immer großen Herzschmerz. Egal, ob Sie die Entscheidung selbst getroffen haben oder von Ihrem Partner damit überrascht wurden. Das fiese Gefühl, die Trauer ist hinterhältig und dauert oft lang.

Aber meistens ist ein klarer Schlussstrich auch eine Befreiung. Und immer eine Chance für die Zukunft. Aus einer Krise gehen wir alle gestärkt hervor.

Lesen Sie auch: Laut Horoskop für alle Sternzeichen: Das ist Ihre größte Angst im Leben! >>

Laut Horoskop steht für mehrere Sternzeichen im Jahr 2022 eine Trennung von dem oder der Liebsten bevor. Steuern Sie jetzt gegen, wenn Sie die Katastrophe noch verhindern wollen.

Lesen Sie auch: Blick ins Horoskop: Diese Sternzeichen sind echte Frühaufsteher – sind Sie dabei? >>

Stier (21.04. – 20.05.) imago/ikon images

Sternzeichen Stier

Wir können es alle nicht vermeiden: Mit der Zeit verliert die Liebe ihre Aufregung. Das Kribbeln lässt nach, die Gefühle verblassen. Manchmal merken wir erst jetzt, was Alltag mit diesem Partner bedeutet. So könnte es dem Stier ergehen. Die Gegensätze in Ansichten und Lebensstil werden ihm immer deutlicher.

Dabei geht es dem Stier vor allem um fehlende Anerkennung. Für ihn ist das ein Grund, über eine Trennung nachzudenken. Stiere sollten sich aber dringend darüber im Klaren werden, ob die Unzufriedenheit und der Mangel an Bestätigung wirklich mit ihrem Partner zu tun hat. Oder ist vielleicht doch der Job schuld?

Erst wenn Sie da sicher sind, sollten Sie eine Entscheidung treffen. Sonst könnten Sie das bitter bereuen.

Lesen Sie auch: Horoskop: DAS wird der glücklichste Tag im Jahr 2022 – laut Ihrem Sternzeichen >>

Widder (21.03. – 20.04.) imago/ikon images

Sternzeichen Widder

Dass man sich in einer Beziehung auseinanderlebt, ist wohl normal. Wichtig ist dabei die Frage, ob man denn wieder mehr Nähe möchte. Fehlt Ihnen die Geborgenheit des Miteinander? Das müssen sich Widder dringend fragen. Denn sollte die Antwort „Eigentlich nicht“ lauten, steht es nicht gut um Ihre Beziehung.

In so einer Grübelphase ist der Widder in diesem Jahr. Das macht ihn natürlich auch anfällig für neue Menschen, die in ihr oder sein Leben treten könnten, um alles durcheinander zu bringen. Der Widder muss in sich gehen und klar entscheiden, was er von der Zukunft will. Das gilt vor allem für die Liebe. Auch wenn es eine Trennung bedeutet. Ein Hinhalten wäre nur unfair für den Partner.

Lesen Sie auch: Blick ins Horoskop: Für diese vier Sternzeichen ändert sich 2022 das ganze Leben! >>

Löwe (23.07. – 23.08.) imago/ikon images

Sternzeichen Löwe

Er liebt die Abwechslung und tut sich wahnsinnig schwer damit, sich dauerhaft festzulegen. So ist er nun einmal, der Löwe. Aufregung, Leidenschaft und Herausforderungen sind Teil seines Lebenselixiers. In diesem Jahr könnte diese Sehnsucht nicht Wohnort oder Job betreffen, sondern die Beziehung.

Der Löwe wird getrieben von einer inneren Unruhe, die wächst und wächst. Jetzt müssen Sie als Löwe kühlen Kopf bewahren und Ihre wahren Gefühle analysieren. Einerseits kann sich eine vorschnelle Entscheidung gegen den Partner später als fataler Fehler herausstellen. Andererseits ist es auch sinnlos, in einer Beziehung zu bleiben, die Sie nicht glücklich macht.

Lassen Sie sich Zeit mit Ihrer Entscheidung und handeln Sie erst, wenn es sich wirklich richtig anfühlt.

Eine Trennung ist immer auch eine Chance für die Zukunft. imago/Yay Images