Werden Sie immer wieder enttäuscht in der Liebe? Schuld daran ist womöglich Ihr Sternzeichen. Werfen Sie einen Blick in Ihr Horoskop. IMAGO / Westend61

Das darf doch nicht wahr sein: Sie sind bis über beide Ohren verliebt, die Gefühle fahren Achterbahn. Und dann lässt Sie der vermeintliche Traummann – oder die Traumfrau – einfach sitzen. Schon wieder sind Sie in eine Liebespleite geschlittert – mit Anlauf! Schuld daran könnte Ihr Sternzeichen sein: Die fünf Sternzeichen suchen sich laut Horoskop ständig die falschen Personen aus!

Lesen Sie auch: Horoskop für Mittwoch, den 11. Mai 2022: So wird Ihr Tag heute – laut Ihrem Sternzeichen >>

Sternzeichen Krebs (22. Juni bis 23. Juli) imago/Panthermedia

Kein Glück in der Liebe: Sternzeichen Krebs (22. Juni bis 23. Juli)

Krebse können sich fast täglich neu in einen Menschen vergucken, sie sind immer auf der Suche nach einer großen Liebe. Krebse sind sehr emotional und sehr sensibel, glauben an die wahre Liebe, auch wenn sie wieder bitter enttäuscht werden. Krebse haben eine Menge Liebe in sich. Sie öffnen ihr Herz immer wieder einem neuen Menschen, obwohl sie bereits oft verletzt wurden.

Lesen Sie auch: So anziehend, so unwiderstehlich: In diese drei Sternzeichen verliebt sich wirklich fast jede(r)! >>

Sternzeichen Skorpion (24. Oktober bis 22. November) imago/Panthermedia

Kein Glück in der Liebe: Sternzeichen Skorpion (24. Oktober bis 22. November)

Mit Anlauf rennen Skorpione in ihr Unglück. Denn sie sind besessen. Besessen von dem einen (oder der einen). Für sie gibt es nur diesen einen Menschen – oder keinen! Skorpione lassen keine Alternative zu, sie beißen sich an diesem Mann – oder der Frau – fest. Aber wenn die liebe scheitert, verpassen Skorpione stets den Absprung. Sie merken zu spät, wem sie (wieder) ins Netz gegangen sind, denn sie verrennen sich. Ihr Glaube an die wahre Liebe ist unerschütterlich, egal wie oft ihre Herze gebrochen werden.

Lesen Sie auch: Ihr Sternzeichen verrät: So haben Sie den besten Sex Ihres Lebens >>

Sternzeichen Zwillinge (22. Mai bis 21. Juni) imago/Panthermedia

Kein Glück in der Liebe: Sternzeichen Zwillinge (22. Mai bis 21. Juni)

Zwillinge können einem ja schon fast leidtun! Haben sie sich einmal in einen Menschen verliebt, führt das fast zur Selbstaufgabe. Es zählt nur noch der Partner – sich selbst stellt der Zwilling in der Beziehung immer hinten an. Zwillinge geben viel mehr, als sie bekommen. Und leider ziehen Zwillinge auch stets toxische Personen an. Sie werden oft eiskalt abgewiesen oder gar betrogen.

Lesen Sie auch: Untreu: Diese Sternzeichen gehen besonders oft fremd – ein Seitensprung-Portal hat es ermittelt! >>

Sternzeichen Fische (20. Februar bis 20. März) imago/Panthermedia

Kein Glück in der Liebe: Sternzeichen Fische (20. Februar bis 20. März)

Fische sind hoffnungslos romantisch. Sie sind oft viel verliebter als ihr Gegenüber. Sie sehen nur das Gute im Partner, sehen über jede Macke hinweg. Wozu? Am Ende werden sie meist verletzt. Dann kann niemand sie trösten. Trotz aller Enttäuschung verlieren Fische aber nie den Glauben in die große Liebe.

Lesen Sie auch: Eifersucht: Diese drei Sternzeichen sind als Partner ganz besonders kompliziert! >>

Sternzeichen Jungfrau (24. August bis 23. September) imago/Panthermedia

Kein Glück in der Liebe: Sternzeichen Jungfrau (24. August bis 23. September)

Sie vergessen schnell ihre Prinzipien, wenn es um die Liebe geht. Eigentlich sind Jungfrauen eher rational. Aber in der Liebe geht immer alles Hals über Kopf. Hat sich die Jungfrau verliebt, gibt es nur noch den einen (oder die eine) für sie. Eine Jungfrau tut alles, um mit dem Menschen, der es ihr angetan hat, zusammenzukommen. Was dann passiert? Die Jungfrau wird oft ausgenutzt. Hat sie sich einmal verrannt, kommt sie schwer los von ihrer Liebe. Ihr ist es unglaublich schwierig, ihre Gefühle zu kontrollieren.

Lesen Sie auch: Total unsicher: Diese Sternzeichen haben ständig Selbstzweifel – wie das Horoskop helfen kann, das zu ändern! >>